Warenkorb

ImageXpress Ultra Confocal High-Content-Analysesystem

Mit dem konfokalen Imaging mit True-Point-Scanning für High-Content-Screening bekommen Sie den richtigen Durchblick.

Enträtseln Sie die Komplexität von biologischen Systemen mit fantastischen, konfokalen Bildern. Das ImageXpress® Ultra Confocal High-Content-Screeningsystem ist ein konfokales Imaging-System mit True-Point-Scanning für Lebendzell- oder fixierte Proben auf Objektträgern oder in Multiwell-Platten. Die integrierte MetaXpress Software des Systems gibt Ihnen die Kontrolle über vier Halbleiterlaser, fünf Strahlteiler, drei Filterwürfelsets, X- und Y-Auflösung, vier Objektive, Z-Fokus, Lochblendendurchmesser und mehr. Wenn Ihre brillante Forschung brillantes konfokales Laserscan-Imaging erfordert, ist unser ImageXpress Ultra System die ultimative Lösung für Sie.

  • Das konfokale Laserscansystem ermöglicht das Imaging diverser Proben mit exzellentem Signal-Rausch-Verhältnis.
  • Die software-konfigurierbare Detektionslochblende bietet zwei Größenordnungen mehr Z-Auflösungsflexibilität (von unter 1 µm bis mehr als 100 µm) im Vergleich zu konfokalen Systemen mit fixierter Lochblende.
  • Simultane oder sequenzielle Scans mit bis zu 4 Halbleiterlasern vereinfachen eine simultane Erfassung für optimale Geschwindigkeiten (bis zu 4 Mal schneller als mit einem einzelnen Laser). Einzigartige sequenzielle Scans werden in Kombination mit hochauflösendem Z-Versatz erreicht, um chromatische Abweichungen aufgrund der Objektivlinse zu korrigieren.
  • Vollautomatische, linearmotorbetriebene Mikroskopbühne mit einer 100-nm-Auflösung bieten eine genaue Positionierung für die Erfassung komplizierter subzellulärer Funktionen sowie die Überwachung langer Strukturen wie Neuronen in aufgeteilten oder zusammengefügten hochauflösenden Bildern.
High-Content-Screening von Neuronen
Bilder von Neuronen wurden an 6 Stellen erfasst und zusammengefügt. Jede Position entspricht einem langen
kontinuierlichen Scan eines größeren Areals mit langen neuronalen Strukturen. Es ist zu beachten, dass sich
die Neuriten über mehrere Positionen hinweg perfekt anordnen, was die Quantifizierung mit unseren Software-Algorithmen erleichtert.
  • Ein software-konfigurierbares Sichtfeld vereinfacht das Imaging von großen Objekten wie Modellorganismen (C. elegans und Zebrafischen) und langen Strukturen, die neuronalen Prozessen ähneln.
     
Lange, kontinuierliche Scans mit einem konfokalen High-Content-Mikroskopsystem
Langer Scan von Zellen, gefärbt mit einem Zytosolmarker (grün) und Kernmarker (rot).  
Mit einem 20X-Objektiv sind Scanlängen von bis zu 25,6 mm möglich.
  • Die branchenführende Autofokus-Option bietet eine schnelle und zuverlässige Fokussierung mit einem dedizierten 690-nm-Fokuslaser und ultraschnellen Sensoren, die Ihre Proben nicht ausbleichen, die Lesezeiten jedoch um das Fünffache reduzieren.
  • Das benutzerdefinierte Screening-Design ermöglicht die Erfassung von 25.000 Wells pro Tag in einem 384-Well-Mikroplatten-Assay mit einem zweifarbigen, hochqualitativen Assay (z. B. Transfluor® Beta-Arrestin-Translokations-Assay). Bei Assays mit geringerer Auflösung sind mehr als 100.000 Wells pro Tag möglich.
  • Der automatische Objektivwechsler mit 4 Positionen macht den manuellen Objektivwechsel unnötig und ermöglicht automatische Änderungen der Vergrößerung während eines einzelnen Experiments.
  • Die Universal-Plattenhalterung vereinfacht die Bilderfassung mit beliebigen Platten mit transparentem Boden, von 6-Well bis 1536-Well, mit Standardhöhe, Flachprofil oder Niedrigvolumen.
  • Eine aufsichtsfreie, 24/7-Automatisierunglösung bietet der CRS CataLyst Express - Plattenbeladungsroboter, mit dem Anwender mehrere Durchläufe von ein bis drei Chargen an 15 Platten planen können.

Screening

  • Bestimmen Sie die Mechanismen der Forschung zu Krebs, neurologischen Erkrankungen, Virusinfektionen und anderen Krankheiten durch Wirkstoff- oder RNAi-Screening 
  • Quantifizieren Sie zelluläre Multiplexreaktionen wie Apoptose, Zellzyklus, Mikrokern, Neuritenauswuchs, Angiogenese, intrazelluläre Translokation, Endozytose und Zellsignale
  • Detektieren Sie ein bis vier fluoreszente Marker und deren Kolokalisierung
Transfluor-Assay mit einem konfokalen High-Content-Screeningsystem
Unstimulierte, transfluorexprimierende Zellen mit
Zytosoldistribution von Beta-Arrestin-GFP.
Transfluor-Assay mit einem konfokalen High-Content-Screeningsystem
Stimulierte, transfluorexprimierende Zellen mit
Beta-Arrestin-GFP, das auf Vesikel weiterverteilt wurde.

Weitere Informationen

Im Bereich über die Anwendungsmodule der MetaXpress Software erfahren Sie mehr über Analysen zu Zellgesundheit, Zellzyklus, Mikrokern, Neuritenauswuchs, Angiogenese, Translokation, Zellauswertung von Multiwellenlängen und Granularität

Stammzellforschung

  • Gewinnen Sie Einblicke in die komplexen molekularen und genetischen Signalereignisse, die der Zellproliferation und Differenzierung zugrunde liegen
  • Verfolgen Sie neuronale Prozesse in mehreren Sichtfeldern mit einem einzigartigen Stitching-Algorithmus und präzisen Phasenbewegungen
  • Analysieren Sie 3D-Proben, indem Sie einen Bilderstapel in der Z-Ebene jedes Sichtfelds erfassen und ihn auf ein Bild mit bestmöglichem Fokus reduzieren oder die Probe in 3D anzeigen

Weitere Informationen

Im Bereich über Anwendungsmodule der MetaXpress Software erfahren Sie mehr über Analysen zu "Neurite Outgrowth", Translokation, Zellauswertung und Zellauswertung von Multiwellenlängen.

Dicke Proben

  • Bilder von Neuronen oder Stammzellen, die auf 3D-Matrizen kultiviert wurden, bei denen die Fokussierung auf die zu untersuchenden Zellen schwierig sein kann  
  • Erfassen schwieriger Dickgewebeabschnitte (mindestens 20 µm dick), die bei einer Färbung eine hohe Hintergrundfluoreszenz erzeugen
  • Analyse von 3D-Proben durch die Aufnahme eines Stapels scharfer Bilder in der Z-Ebene in kleinen Schritten bis zu 100 nm
Neuronale Imaging-Assays – High-Content-Analyse
Neuronale Prozesse können mit einem
Neuritenauswuchs-Analyse-Modul der MetaXpress Software
gemessen und quantifiziert werden.
Konfokales Laserscansystem – Dicke Gewebeabschnitte
Schnitt der Mausniere mit Kernfärbung
(blau), Färbung von Aktinfilamenten (grün) und der
Plasmamembran (rot)

Weitere Informationen

Im Bereich über die Anwendungsmodule der MetaXpress Software erfahren Sie mehr über Module zur Analyse von Neuritenauswuchs und Angiogenese.

Klicken Sie hier, um mehr über die Anwendungsmodule von MetaXpress zu erfahren, die einige häufige HCS-Assays ermöglichen.  

Molecular Devices vereinigt die Bilderfassung und Analyse für ImageXpress Systeme in einer gemeinsamen Plattform, um die Arbeitsabläufe beim HCS zu optimieren und bietet so eine echte Komplettlösung für das High-Content-Screening.

MetaXpress® High-Content-Bilderfassungs- und -Analysesoftware

  • MetaXpress Software Anwendungsmodule: Schlüsselfertige Lösungen für Ihre 100 häufigsten Analyseroutinen
  • MetaXpress Software benutzerdefinierte Module: Flexible Werkzeuge für eine fortschrittliche Assay-Entwicklung
  • MetaXpress Software Journale: Leistungsfähige Makros für die Analyse einzigartiger Anwendungen

Die AcuityXpress High-Content Informatics Software analysiert, visualisiert und erfasst die Daten weiter.

Die MetaXpress® PowerCore High-Content Distributed Image Analysis Software beschleunigt Analysen im Vergleich zu einer Erfassung in einer High-Throughput-Umgebung um das 25-fache.

Die MDCStore Datenverwaltungslösung bietet sicheren Zugriff, Verwaltung und Bereitstellung in einer High-Content-Analyseumgebung.

Für Produktkonfigurationen und Preise des ImageXpress Ultra Systems fordern Sie bitte ein Angebot an oder wenden Sie sich an uns.