Stammzellforschung

Stammzellforschung

Stammzellmodelle bieten Wissenschaftlern den Vorteil eines biologisch relevanteren Systems. Das FLIPR Tetra High-Throughput Cellular Screening System und Imagingsysteme wie das ImageXpress Micro Confocal und das ImageXpress Micro 4 machen die Datenerfassung und -analyse in Hoch-Durchsatz- und High-Content-Umgebungen möglich.

Stammzellen bieten Forschern neue Möglichkeiten der Erforschung von Zielmolekülen und Signalwegen, die für Erkrankungsprozesse relevanter sind. Sie bieten ein realistischeres Modell zur Identifizierung und Bestätigung neuer Wirkstoff-Ziele und generieren Daten in der Pharmakologie und Toxikologie frühzeitiger und mit einer höheren Umsetzbarkeit im klinischen Bereich. Darüber hinaus ebnet die Anwendung von Stammzellen in der Wirkstoffentwicklung einen neuen Weg zur personalisierten Medizin und reduziert gleichzeitig Tierversuche, die sie möglicherweise irgendwann ganz ersetzen wird. Induzierte, aus pluripotenten Stammzellen (iPSC) gewonnene Zellen ermöglichen Forschern die Untersuchung primärer Zellen ohne die Einschränkungen, die herkömmlich mit der Beschaffung solcher Zellen einhergingen.

In der Stammzellforschung verwendete Werkzeuge

  • Kardiomyozyten

    Kardiomyozyten

    Stammzellen, die zu Kardiomyozyten ausdifferenziert wurden, werden zum frühzeitigen Screening von potentiellen toxikologischen Auswirkungen von Wirkstoffen verwendet. Dies hilft, unnötige Investitionen zur Entwicklung von Wirkstoffen zu vermeiden, die später in klinischen Studien wegen Kardiotoxizität versagen.

    Application Note lesen 

  • Hepatozyten-Stammzellen

    Hepatozyten

    Stammzellen, die zu Hepatozyten (Leberzellen) ausdifferenziert wurden, können verwendet werden, um die Lebertoxizität von Wirkstoffkandidaten im Voraus abzuschätzen.

    Application Note lesen 

  • Hämatopoetische Stammzellen

    Hämatopoetische Zellen

    Stammzellen, die zu hämatopoetischen Vorläuferzellen (blutbildende Stammzellen) differenziert wurden, sind sowohl für die Zelltherapie als auch für die Wirkstoffforschung von Bedeutung. Sie können verwendet werden, um verschiedene Bluterkrankungen zu erforschen, wie z. B. Leukämie oder Erkrankungen des Immunsystems.

  • Neuronale Stammzellen

    Neuronen

    Stammzellen, die zu Neuronen ausdifferenziert wurden, werden oftmals in der Wirkstoffforschung verwendet, um Krankheiten des Zentralnervensystems (ZNS) zu untersuchen, wie die Alzheimer-Erkrankung, Schizophrenie oder Angsterkrankungen. Diese Neuronen können zudem in toxikologischen Assays verwendet werden, um Prognosen über die Sicherheit und Wirksamkeit von Wirkstoffen zu unterstützen.

    Application Note lesen 

  • Embryonale Stammzellen

    Embryonale Stammzellen

    Embryonale Stammzelle (ES) werden aus Embryonen gewonnen und als pluripotent angesehen. Dies bedeutet, dass sie zu jedem Zelltyp ausdifferenzieren können. Derzeit gibt es zwei Hauptzelltypen, Maus-ES-Zellen und humane ES-Zellen.

Ressourcen für Stammzellen

Videos und Demonstrationen

In vitro Multiparameter-Beurteilung der Auswirkungen von Verbindungen auf die Physiologie von Kardiomyozyten unter Verwendung von induzierten pluripotenten Stammzellen

Humane, aus iPS-Zellen gewonnene Neuronen

Humane, aus iPS-Zellen gewonnene Neuronen: Ein neues physiologisch relevantes Modell für Anwendungen in der Wirkstoffforschung zum High-Content-Screening auf Neurotoxizität

Lebendzell-Imaging von kokultivierten Stammzellen

Lebendzell-Imaging von kokultivierten Stammzellen

Zellmigrations-Assays von Stammzellen im Zeitraffer

Zellmigrations-Assays von Stammzellen im Zeitraffer

Genetisch veränderte Stammzellen der Maus im Durchlicht- und Fluoreszenz-Imaging

Genetisch veränderte Stammzellen der Maus im Durchlicht- und Fluoreszenz-Imaging

Für die Erzeugung therapeutischer Faktoren entwickelte adulte Stammzellen

Hochdurchsatz-Charakterisierung von adulten Stammzellen, die für Therapiefaktoren für neuroprotektive Strategien entwickelt wurden

Zugehörige Produkte und Service für die Stammzellforschung

Bereit für die ersten Schritte?

Wir sind bereit, Ihnen bei der Lösung schwieriger Herausforderungen in Ihrer Forschung zu helfen. Unsere bewährten Lösungen und hochqualifizierten Teams auf der ganzen Welt helfen Ihnen, Ihre nächste große Entdeckung voranzutreiben.