UMGANG MIT COVID-19 – Wir setzen uns dafür ein, unsere wissenschaftliche Gemeinschaft während dieser Pandemie zu unterstützen. Mehr erfahren 

Zählen Sie Zellen ohne Zellfärbung



E-Book herunterladen
Technologie-Innovation

Zellzahlbestimmung ohne Zellkernfärbung

Das Imaging zellbasierter Assays benötigt üblicherweise die Verwendung von fluoreszenten Sonden, die für lebende Zellen toxisch sein können oder möglicherweise nur in fixierten Zellen funktionieren. Eine labelfreie Methode zur Analyse der Zellzahl und Zellkonfluenz ermöglicht es Ihnen, die Zellproliferation und Zellgesundheit quantitativ zu überwachen – ohne zeitaufwendige Arbeitsabläufe, die die Zellviabilität beeinträchtigen. Unsere Multimode-Mikroplatten-Reader, Imaging Cytometer und einzigartige StainFreeTM Cell Detection Technologie ermöglicht Ihnen Zellproliferations-, Zytotoxizitäts- und andere Assays ohne Zellkernfärbungen wie sich in die DNA einlagerndes DAPI oder Lebendzellfärbungen durchzuführen, die langfristig für die Zellen toxisch sind.

Der StainFree-Zellerkennungs-Algorithmus beseitigt die Notwendigkeit der Zellfärbung für die Zellzahlbestimmung und Konfluenzmessungen, indem er die firmeneigene Durchlicht (transmitted light, TL)-Technologie anwendet. Hier beschreiben wir die Analyse einer Vielfalt von häufig verwendeten Zelltypen mithilfe unserer labelfreien Methode.

 

 

 

Überwachen sie das Zellwachstum und die Zytotoxizität ohne Labeling mithilfe der StainFree-Technologie

In diesem Video, „Neuartige Wege zur Beobachtung des Zellwachstums und der Zytotoxizität“, erfahren Sie, wie unsere StainFree-Technologie in Anwendungen eingesetzt wird, darunter:

  • Zellzählung
  • Überwachung des Zellwachstums über die Zeit
  • Zytotoxizitäts-Assay
  • Expressionsanalyse
  • Assay für virale Plaquebildung

Und: Erfahren Sie mehr über unsere SpectraMax i3x-Plattform.

Neuartige Wege zur Überwachung von Zellwachstum und Zytotoxizität: StainFree Technologie

 

Über die Technologie der StainFree-Zellerkennung

Die Bestimmung der Zellzahl und die phänotypische Charakterisierung sind wichtige Unterfunktionen der Zytometrie, die in vielen Anwendungen der Life Science-Forschung eingesetzt werden. Unsere SpectraMax® i3x Multi-Mode Microplate Reader mit dem MiniMaxTM 300 Imaging Cytometer ermöglicht zelluläre Imaging-Assays auf kleiner Stellfläche und beseitigt die Notwendigkeit von Zellfärbungen zur Zellzahlbestimmung und zur Konfluenzmessung – durch Nutzung der StainFree Cell Detection Technologie. Diese vor Ort aufrüstbare Option mit einer einzigartigen Hellfeld-Zellsegmentierung, Fluoreszenzkanal-Detektion in Grün- und Rotkanälen und einem einfach gestalteten Arbeitsablauf bietet Ihnen Fähigkeiten zur zellulären Analyse ohne die Notwendigkeit eines komplexen Imaging-Systems.

 

 

Vergleich von Arbeitsabläufen zur Zellanalyse

Der StainFree-Arbeitsablauf kann im Vergleich zur Fixierung und DAPI-Färbung bis zu 70 Minuten Zeit einsparen. Darüberhinaus behalten Zellen, die mit der StainFree-Technologie analysiert werden, ihre volle Lebensfähigkeit bei und können für weitere Assays verwendet werden.

 

Vergleich Zellanalyse-Arbeitsablauf

Bestimmen Sie die Zellzahl mit dem MiniMax-Cytometer.

Mit der Live Red Dye gefärbte Zellen wurden im Kanal für rote Fluoreszenz (links) oder Durchlicht (Mitte) aufgenommen. Wie im Schaubild gezeigt korrelieren die Zellzahlbestimmungen mit StainFree (rechts, violette Maske) mit den Zellzahlbestimmungen, die auf einer roten Färbung der Zellkerne basieren. Die r2-Werte beider Kurven betrugen 0.99.

 

Bestimmen Sie die Zellzahl mit dem MiniMax-Cytometer