Enzyme-Linked Immunosorbent Assay (ELISA)




Was ist ein ELISA?

ELISA steht für Enzyme-Linked Immunosorbent Assay. Der ELISA ist eine Methode für den quantitativen Nachweis eines Antigens in einer Probe. Ein Antigen ist ein Toxin oder eine Fremdsubstanz, zum Beispiel ein Grippevirus oder eine Umweltkontaminante, die das Immunsystem von Wirbeltieren dazu anregt, eine Abwehrreaktion durchzuführen. Das Spektrum an potentiellen Antigenen ist groß. Daher werden ELISAs in vielen Forschungsgebieten und Tests genutzt, um Antigene in einer großen Vielfalt von Proben nachzuweisen und zu quantifizieren. Mit ELISAs können Zelllysate, Blutproben, Lebensmittel und mehr auf bestimmte Substanzen von Interesse hin untersucht werden.

Schritte bei der Durchführung eines Sandwich-ELISA-Assays

Die meisten Enzyme Linked Immunosorbent Assays im Sandwich-Format werden in Mikroplatten durchgeführt. Dabei dient der Boden der Mikroplatten-Vertiefung als eine feste Oberfläche, an die Antikörper und andere Reagenzien binden. Um unspezifisches Material aus den Vertiefungen herauszuwaschen wird ein Mikroplatten-Washer verwendet. Die Farbveränderung die entsteht, wenn das Zielantigen anwesend ist, wird mit einem Mikroplatten-Reader detektiert. Eine Plattenreader-Software für ELISAs wird angewendet, um Standardkurven graphisch darzustellen und die Ergebnisse zu berechnen.

Dies hier sind die Schritte, die bei einem typischen Sandwich-ELISA-Assay durchgeführt werden:

 

ELISA - Analyse und Techniken

 

Der ELISA ist eine gebräuchliche Technik, die in vielen Forschungs- und Biotech-Laboren angewendet wird. Unten finden Sie eine Zusammenstellung von Application Notes, Forschung und Technologie zu wichtigen ELISA-Assays und -Anwendungen. Wir haben mit einer groben Vorstellung von vier gebräuchlichen ELISA-Typen begonnen, darunter dem direkten, indirekten, kompetitiven und dem Sandwich-ELISA.

 

  • Direkter ELISA

    Direkter ELISA

    Bei einem direkten ELISA liegt das Antigen an den Boden einer Mikroplatten-Vertiefung gebunden vor. Es wird dann von einem Antikörper gebunden, der für das Antigen spezifisch ist und der an ein Enzym oder Molekül konjugiert ist, das einen Nachweis ermöglicht.

    Indirekter ELISA

    Indirekter ELISA

    Bei einem indirekten ELISA ist das Antigen an den Boden der Mikroplatten-Vertiefung gebunden und es wird ein Antikörper zugegeben, der spezifisch für das Antigen ist. Anschließend wird ein zweiter Antikörper hinzugefügt, der an ein Enzym oder ein anderes Nachweismolekül konjugiert ist und der an den ersten Antikörper bindet.

  • Kompetitiver ELISA

    Bei einem kompetitiven ELISA ist ein Referenzantigen an den Boden der Mikroplatten-Vertiefungen gebunden. Zu den Vertiefungen wird sowohl die Probe als auch der Antikörper hinzugegeben. Falls in der Probe Antigen vorhanden ist, konkurriert es mit dem Referenzantigen um die Bindung an den Antikörper. Ungebundenes Material wird weggewaschen. Je mehr Antigen in der Probe war, desto weniger Antikörper wird letztendlich durch das Referenzantigen an die Böden der Vertiefungen gebunden werden, und entsprechend geringer wird das Signal sein.

    Sandwich-ELISA

    Sandwich-ELISA

    Für einen Sandwich-ELISA werden zwei Antikörper, die für zwei unterschiedliche Epitope auf dem Zielantigen spezifisch sind, eingesetzt. Der Fänger-Antikörper wird an den Boden der Mikroplatten-Vertiefung fixiert und bindet dann an ein Epitop des Antigens. Der Nachweis-Antikörper ist an ein Enzym konjugiert, das einen Nachweis ermöglicht, und bindet das Antigen an einem anderen Epitop. (Falls der Nachweis-Antikörper nicht konjugiert ist, wird ein zweiter Enzym-konjugierter Nachweis-Antikörper benötigt).

  • Schnellere Ergebnisse mit ELISA-Kits

    Schnellere ELISA-Ergebnisse mit den CatchPoint SimpleStep ELISA Kits

    Ein typisches ELISA-Protokoll ist wegen mehrerer Inkubations- und Waschschritte zeitaufwendig. Die CatchPoint SimpleStep ELISA Kits ermöglichen den Anwendern einen ELISA-Arbeitsablauf von nur 90 Minuten. Dies entspricht einer Zeitverkürzung von nahezu zwei Dritteln im Vergleich zu konventionellen ELISAs.

    Application Note lesen  

    Quantifizieren Sie den Interleukin-8-ELISA

    Quantifizieren Sie Interleukin-8-Konzentrationen in nur 90 Minuten

    Erfahren Sie, wie Sie durch die Anwendung eines bequemen vorkonfigurierten Protokolls den Human IL-8 SimpleStep ELISA auf dem SpectraMax® ABS Plus Mikroplatten-Reader durchführen.

    Application Note lesen  

  • Melaminnachweis mit dem ELISA-Kit

    Melaminnachweis mit dem ELISA-Kit

    High-Throughput-Melamindetektion mit dem Melamin-ELISA-Kit von Abraxis und Absorptions-Readern von Molecular Devices

    Der Enzyme-Linked Immunosorbent Assay (ELISA) für Melamin von Abraxis ist ein Immunoassay für das quantitative Screening auf Melamin. Er basiert auf der Erkennung von Melamin durch Antikörper.

    Application Note lesen  

    ELISA – Zytokin Interleukin-22

    Zytokin Interleukin-22

    Proteinquantifizierung mit dem EMax Plus Mikroplatten-Reader

    Gezeigt wird ein Leistungsvergleich zwischen dem EMax Plus Microplate Reader und dem EMax Endpoint Reader bei der Durchführung eines Sandwich-ELISAs zur Quantifizierung der Konzentrationen des Zytokins Interleukin-22 (Maus-/Ratten-IL-22).

    Application Note lesen  

  • Chemilumineszenter VEGF-ELISA

    Chemilumineszenter VEGF-ELISA

    Chemilumineszente VEGF ELISA mit dem SpectraMax L Mikroplatten-Luminometer

    Vaskuläre endotheliale Wachstumsfaktoren (VEGFs, vascular endothelial growth factors) sind eine Familie von sezernierten Polypeptiden, die mit der Entwicklung von Blutgefäßen in Säugetieren und mit Krankheitsprozessen, die mit einem abweichenden Wachstum von Blutgefäßen einhergehen, in Zusammenhang gebracht werden.

    Application Note lesen  

    ELISA zur Quantifizierung von Gluten

    ELISA zur Quantifizierung von Gluten

    Quantifizierung von Gluten in Bier mit einer von der ASBC zugelassenen ELISA-Methode

    Um die Gluten-Konzentrationen mit dem RIDASCREEN Gliadin Competitive ELISA zu bestimmen, wurden die Gliadin-Konzentrationen in sechs kommerziell erhältlichen Bieren gemessen.

    Application Note lesen  

Arbeitsablauf eines ELISA-Protokolls

Der Arbeitsablauf eines typischen ELISA-Protokolls umfasst mehrere Schritte der Hinzugabe von Reagenzien, der Inkubation und des Waschens. Der ELISA-Arbeitsablauf zeigt, wie ein typischer Sandwich-ELISA durchgeführt wird. Jeder Schritt des ELISA-Prozesses wird dargestellt und die Instrumente und Werkzeuge werden hervorgehoben, die für die Durchführung des ELISA-Assays erforderlich sind, einschließlich eines Mikroplatten-Washers, Absorptions-ELISA-Readers und einer Plattenreader-Software.

 

Arbeitsablauf: ELISA Assay-Protokoll
 
Antikörper bindet an Vertiefung

FÄNGER-ANTIKÖRPER BINDET AN VERTIEFUNGEN

Als erstes, wird der Fänger-Antikörper an den Boden der Mikroplatten-Vertiefung gebunden.

Mikroplatten-Vertiefungen

ELISA-Platte

Die meisten ELISAs werden in 96- oder 384-Well-Mikroplatten durchgeführt, wobei die 96-Well-Mikroplatte am üblichsten ist und manchmal als ELISA-Platte bezeichnet wird. Der Boden der Mikroplatten-Vertiefungen (Wells) dienen als eine solide Oberfläche, an die sich Antikörper und andere Reagenzien anheften. Üblicherweise sind die Mikroplatten Bestandteil eines ELISA-Kits.

01

Sie möchten schnellere ELISA-Ergebnisse?

CatchPoint SimpleStep ELISA Kits liefern Ergebnisse in nur 90 Minuten!

Mehr erfahren 
spectra
spectra mobile
add sample
add sample mobile

PROBE HINZUGEBEN

Die Probe wird zum Well hinzugegeben und das Antigen in der Probe bindet an den Fänger-Antikörper.

02
wash microplate
wash microplate mobile

WASCHEN DER MIKROPLATTE

Ungebundenes Material wird weggewaschen, so dass nur das zu untersuchende Antigen übrig bleibt, und die Gefahr hoher Hintergrundsignale minimiert wird.

ELISA-Plattenreader und -Washer

ELISA-Plattenreader und -Washer

Die Nutzung des EMax Plus Microplate Readers mit der SoftMax Pro Data and Acquisition Software und dem MultiWash+ Microplate Washer bietet eine Komplettlösung für Ihren ELISA-Arbeitsablauf.

Produkt anzeigen
03
add detection antibody
add detection antibody mobile

HINZUFÜGEN DES NACHWEIS-ANTIKÖRPERS

Der Enzym-konjugierte Nachweis-Antikörper bindet an eine zweite Stelle auf dem zu untersuchenden Antigen und ermöglicht so den Nachweis des Antigens.

04
wash microplates
wash microplates mobile

WASCHEN DER MIKROPLATTE

Ungebundene Antikörper werden weggewaschen, so dass nur die zurückbleiben, die für das Antigen spezifisch sind, und auch so wieder die Gefahr für Hintergrundsignale minimiert wird.

AquaMax Mikroplatten-Washer

ELISA Plate Washer

Der AquaMax Microplate Washer: Die Aspiration und Abgabe erfolgt auf 96- und 384-Well-Platten in allen Vertiefungen gleichzeitig. Dies ermöglicht hoch präzise Assays und schnelleres Bearbeiten der Mikroplatten ohne mechanische Platten-Indexierung oder Quadranten-Abarbeitung.

Produkt anzeigen
05
add substrate
add substrate mobile

ZUGABE DES SUBSTRATS

Das Substrat wird durch das Enzym am Nachweis-Antikörper umgewandelt. Dabei erzeugt es eine Farbveränderung, deren Intensität proportional zur Menge des anwesenden Antigens ist.

Je nach verwendetem Enzym und Substrat kann der Nachweis fluoreszent oder lumineszent erfolgen.

06
read microplate
read microplate mobile

PLATTE MESSEN

Der Mikroplatten-Reader detektiert das farbige Reaktionsprodukt und gibt die Werte für die optische Dichte (OD) aus. Diese geben an, wie viel Licht durch die Inhalte jeder Vertiefung absorbiert wurde.

Prinzip des ELISA-Plattenreaders

ELISA-Plattenreader

Ein ELISA-Plattenreader wie der SpectraMax ABS Plus Absorbance ELISA Microplate Reader, detektiert die Farbveränderung, die in Anwesenheit des Zielantigens erzeugt wird. Er tut dies, indem er misst, wie viel des Lichts, das durch die Vertiefungen der Mikroplatte geleitet wird, durch das Material innerhalb der Vertiefung absorbiert wird. Je mehr Antigen vorliegt, desto höher ist der Absorptionswert.

Produkt anzeigen
07
ELISA Plattenreader-Software

ELISA Plattenreader-Software

Eine ELISA Plattenreader-Software wie unsere SoftMax Pro Datenanalyse-Software, wird angewendet, um Standardkurven graphisch darzustellen und aus den vom Mikroplatten-Reader gelieferten Absorptionswerten Ergebnisse zu berechnen.

Eine Standardkurve wird durchgeführt, damit die Menge an Antigen in jeder Probe genau berechnet werden kann. Ein vorkonfiguriertes Protokoll verhilft zu Zeitersparnissen, indem es die Ergebnisse automatisch berechnet.

Produkt anzeigen
calculate result
calculate result mobile

ERGEBNISSE BERECHNEN

Die Menge an Antigen in jeder Probe wird berechnet und verschiedene Proben – zum Beispiel Zellen, die unterschiedlichen Behandlungsbedingungen unterworfen wurden – können verglichen werden.

08

 

Ressourcen für ELISA

Videos und Demonstrationen

SpectraMax ABS und ABS Plus Absorptions-Mikroplatten-Reader

SpectraMax ABS und ABS Plus Absorptions-Mikroplatten-Reader

SoftMax Pro 7 Software

SoftMax Pro 7 Software

AquaMax Mikroplatten-Washer

AquaMax Mikroplatten-Washer

ELISA-Arbeitsablauf mit dem EMax plus Mikroplatten-Reader

ELISA-Arbeitsablauf mit dem EMax Plus Microplate Reader und dem MultiWash+ Microplate Washer

Zugehörige Produkte und Service

Bereit für die ersten Schritte?

Wir sind bereit, Ihnen bei der Lösung schwieriger Herausforderungen in Ihrer Forschung zu helfen. Unsere bewährten Lösungen und hochqualifizierten Teams auf der ganzen Welt helfen Ihnen, Ihre nächste große Entdeckung voranzutreiben.

Maximieren Sie die Flexibilität in den Arbeitsabläufen von Anwendungen und Versuchsaufbauten

Kontaktieren Sie noch heute unsere Spezialisten und erörtern Sie, wie eine für Sie funktionierende Lösung verwirklicht werden kann