Desktop
Mobil

3D Ready Organoid Expansion Service

Bereitstellung großer Chargen von standardisierten, Assay-fähigen Organoiden

Mit einem Spezialisten reden

Produktion von Organoiden in großem Maßstab mit unserer zum Patent angemeldeten Bioprozesstechnologie

Die industrielle Herstellung von 3D-Organoiden menschlichen Ursprungs ist jetzt mit unserem 3D Ready Organoid Expansion Service möglich. Dieser firmeneigene Bioreaktor und die zum Patent angemeldete Bioprozesstechnologie ermöglichen die Erweiterung von Organoiden in großem Maßstab, indem sie große Mengen reproduzierbarer Organoidmodelle erzeugen.

Organoide können komplexe In-vivo-Prozesse in vitro modellieren. Die Verwendung von menschlichem Material, wie von aus Patienten gewonnenen Organoiden (PDOs), zu einem früheren Zeitpunkt in der Forschung und Entwicklung bietet der Biotechnologie- und Pharmabranche patientenorientierte Modelle, die besser anwendbare Ergebnisse liefern und möglicherweise den Einsatz von Versuchstieren und tierischem Gewebe reduzieren können.

Erweiterungsservice

Benutzerdefinierte Organoid-Erweiterung im großen Maßstab

Ein einzigartiger, benutzerdefinierter Service ermöglicht es Ihnen, Ihre eigenen Organoidlinien in einem Umfang zu erweitern, der Ihren individuellen Anforderungen entspricht. Konsistente und reproduzierbare Chargen ermöglichen es Ihnen, Screenings von Tausenden von Verbindungen mit hoher statistischer Aussagekraft und präzisen Messungen zuverlässig durchzuführen.

Zellorganoide

Reproduzierbare, standardisierte Organoide

Unser industrieller Bioprozess erzeugt große Mengen an Organoiden von unübertroffener Qualität. Diese unterliegen unserem Qualitätssicherungsprozess, um die Einhaltung unserer strengen Standards und die Einheitlichkeit innerhalb und zwischen den Chargen zu gewährleisten.

Kaufen Sie Organoide als Verbrauchsmaterial in einem Assay-fähigen Format

Erzeugen Sie große Chargen an Organoiden, die Sie nach Belieben verwenden können. So sparen Sie Zeit im Labor und können sich auf die Forschung konzentrieren.

Assay-fähige Organoide

Merkmale

Multizellulär

Assay-fähig

Gefrorene Fläschchen mit Organoiden sind bei Bedarf verfügbar, was Ihre Arbeitsabläufe vereinfacht und Ihre Forschung beschleunigt.

Skalierbar

Skalierbar und reproduzierbar

Chargen von mehr als 6 Millionen reproduzierbarer Organoide ermöglichen den Einsatz dieser leistungsstarken Modelle für Hochdurchsatzanwendungen.

Mikroskop

Präzise und prädiktive Zellmodelle

Die von Patienten gewonnenen Organoide modellieren Zellinteraktionen und Gewebefunktionen genauer und sind damit für Ihre Forschung aussagekräftiger und relevanter.

Kontrollierte Qualität

Ein strenger – und anpassbarer – Qualitätskontrollprozess stellt sicher, dass Ihre Organoide unseren Standards und Ihren Erwartungen entsprechen.

Benutzerdefinierter Arbeitsablauf zur Organoid-Erweiterung

Unser halbautomatischer Bioprozess minimiert die Handhabung und reduziert die Bedienervariabilität, um konsistente und reproduzierbare Chargen von homogenen Organoiden zu produzieren. Während des gesamten Prozesses arbeitet unser Experten-Team für Organoide mit Ihnen zusammen, um eine erfolgreiche Erweiterung Ihrer Organoidlinien sicherzustellen.

Die Technologie von Molecular Devices steht bei der Implementierung von 3D-Organoidmodellen im Vordergrund. Wir erleichtern die Bereitstellung von aus Patienten gewonnenen Organoiden in großem Umfang für Pharmaunternehmen, Auftragsforschungsinstitute und akademische Einrichtungen. Wir haben uns auf Anwendungen wie die Wirkstoffforschung spezialisiert, die große Mengen hochwertiger, standardisierter Organoide in reproduzierbaren Chargen erfordern.

Neueste Ressourcen

Der Organoid-Erweiterungsprozess – effizient, reproduzierbar, skalierbar

Die qualitätskontrollierten Organoide werden in großem Maßstab für hohen Screening-Durchsatz hergestellt, wobei die firmeneigene Bioreaktor- und zum Patent angemeldete Bioprozesstechnologie zur Herstellung effizienter, reproduzierbarer und skalierbarer PDOs genutzt wird. Diese können in vielen Bereichen eingesetzt werden, unter anderem in der Wirkstoffforschung und bei Organ-on-a-Chip-Anwendungen.

Bis vor kurzem konnten Organoide nur manuell gezüchtet und expandiert werden. Dies ist ein technisch anspruchsvoller, zeitraubender und arbeitsintensiver Prozess, der zu einer kleinen Anzahl von Organoiden mit uneinheitlicher Größe führt. Dies schränkt ihre Eignung für Anwendungen mit hohem Durchsatz und die breite Verwendung durch große Pharma- und Biotech-Unternehmen ein.

Der Organoid-Erweiterungsprozess – effizient, reproduzierbar, skalierbar

Dieser „disruptive“ Bioprozess von Molecular Devices, der sich mittlerweile in der zweiten Generation befindet, hat im Vergleich zu manuellen Prozessen eine erhebliche Steigerung der standardisierten PDO-Produktion ermöglicht. Eine verbesserte Prozesssteuerung, einschließlich der Verwendung von Inline-Sensoren und Echtzeitüberwachung, gewährleistet präzise Kulturbedingungen für große, reproduzierbare Chargen standardisierter Organoide. Dies ist ein bedeutender Fortschritt gegenüber den bisherigen manuellen PDO-Kulturmethoden und ermöglicht den Einsatz von Organoiden in Hochdurchsatz-Assays in einer früheren Phase der Wirkstoffforschung.

Generierung von Bioprozessen

Anwendung für Organoid-Forschung

Ressourcen des 3D Ready Organoid Expansion Service