UMGANG MIT COVID-19 – Wir setzen uns dafür ein, unsere wissenschaftliche Gemeinschaft während dieser Pandemie zu unterstützen. Mehr erfahren 

MIMETAS verwendet die ImageXpress Pico und ImageXpress Micro Confocal Systeme, um Gewebemodelle für seine OrganoPlates® zu entwickeln

„Das ImageXpress System ermöglicht uns die Anwendung unserer 3D Organ-on-a-Chip-Plattform in Form eines echten Hoch-Durchsatz-Systems. Sowohl das ImageXpress Pico, das ImageXpress Micro als auch das ImageXpress Micro Confocal liefern alle wertvolle Aufnahmen und passen perfekt mit der OrganoPlate® zusammen"

MIMETAS

Jos Joore, Managing Director und Mitbegründer

ImageXpress Micro Confocal High-Content Imaging System

ImageXpress® Micro 4 High-Content-Imaging-System

ImageXpress Pico automatisiertes Zell-Imaging-System

Die Herausforderung

MIMETAS bietet die OrganoPlate®, eine einzigartige 3D Organ-on-a-Chip-Plattform. Die OrganoPlate® ist eine voll kompatible mikrofluidische Kulturplatte, die Tests von Verbindungen jeglichen Durchsatz-Formats auf miniaturisierten Organmodellen ermöglicht. Die OrganoPlate® unterstützt 3D Zellkulturen unter kontinuierlicher Perfusion, membranfreie Kokulturen und Grenz- und Gradientenbildung. Dadurch werden wichtige Aspekte von Organen und Geweben imitiert und in verbesserte prädiktive Gewebe- und Krankheitsmodelle übertragen. Auf Grundlage der OrganoPlate® entwickelt MIMETAS benutzerdefinierte Gewebemodelle für die pharmazeutische Industrie – mit dem Ziel, das Screening und die Entwicklung neuer Medikamente und personalisierter Therapien zu beschleunigen und zu verbessern. Ein Überblick über die Modelle in der OrganoPlate® wird in dem neuesten Webinar gegeben, das von Molecular Devices gefördert wurde.

Bei MIMETAS wird die OrganoPlate® verwendet, um für Forschung, Entwicklung und Wirkstoff-Screening Modelle für Erkrankungen, Toxikologie und Transport zu entwickeln. Es wurden verschiedenartige Gewebe-Modelle entwickelt, darunter Modelle für Gehirn, Nierentoxizität, Krebs, Leber, Darm und endotheliale Gefäße. Diese Gefäßmodelle können mit anderen Gewebekulturen kombiniert werden, um vaskularisierte Gewebemodelle zu etablieren.

MIMETAS verwendet das ImageXpress Micro Confocal System zur Entwicklung von Gewebemodellen

Die Lösung

Für die Entwicklung und Anwendung von Gewebemodellen verwendet MIMETAS eine Reihe bildbasierter Ausleseverfahren, wie z.B. Phasenkontrast-Zeitraffer-, Fluoreszenz- und konfokale Mikroskopie, kombiniert mit automatisierter 3D Bildanalyse. Das Team nutzt das ImageXpress Micro Confocal High-Content Imaging System tagtäglich und es dient ihnen für die meisten In-chip-Assays als Standard High-Throughput-Imager. Zudem hat das Team das ImageXpress Pico Automated Cell Imaging System in seinen Arbeitsablauf eingebaut und nutzt es, um Aufnahmen des gesamten Verlaufs eines OrganoPlate®-Experiments aufzunehmen und durchzusehen. Die Benutzeroberfläche des ImageXpress Pico macht es einfach, jeden aufgenommenen Zeitpunkt und Assay eines Chips zu beobachten und nachzuverfolgen.

Die Ergebnisse

Erfahren Sie in diesem Video von Dr. Bas Trietsch, CTO, MIMETAS, inwiefern unsere ImageXpress Pico und ImageXpress Micro Confocal Imaging-Systeme eine entscheidende Rolle in der Entwicklung und Analyse von 3D-Gewebemodellen einnehmen, die auf ihrer neuen OrganoPlate® Graft Plattform erzeugt wurden – einer in vitro Mikroplatten-Plattform für Zellkulturen, die die Blutgefäßbildung in 3D-Geweben ermöglicht.

 

„Das ImageXpress System ermöglicht uns die Anwendung unserer 3D Organ-on-a-Chip-Plattform in Form eines echten Hoch-Durchsatz-Systems. Sowohl das ImageXpress Pico, ImageXpress Micro als auch das ImageXpress Micro Confocal liefern alle wertvolle Aufnahmen und passen alle perfekt mit der OrganoPlate® zusammen."

MIMETAS verwendet das ImageXpress Pico und das ImageXpress Micro Confocal

 

 

 

Quellenangaben

 

Wevers, N.R. et al.High-throughput compound evaluation on 3D networks of neurons and glia in a microfluidic platform. Nature Scientific Reports 6, Article number: 38856 (2016).

Junaida A. et al.An End-User Perspective on Organ-on-a-Chip: Assays and Usability Aspects. Current Opinion in Biomedical Engineering. Article in Press (2017).

Sehen Sie hier unser neuestes Webinar mit MIMETAS:Physiologically-relevant tissue models using a high-throughput Organ-on-a-Chip platform