UMGANG MIT COVID-19 – Wir setzen uns dafür ein, unsere wissenschaftliche Gemeinschaft während dieser Pandemie zu unterstützen. Mehr erfahren 

RiboPro nutzt den SpectraMax iD3, um die Forschung an lebensverändernden mRNA-Therapeutika voranzutreiben

RiboPro

Sander van Asbeck

Marc Penders

SpectraMax iD3 und iD5 Multi-Mode-Mikroplatten-Reader

Die Herausforderung

RiboPro ist ein Spin-off des niederländischen Biotechnologie-Unternehmens Mercurna. Ansässig in den Niederlanden entwirft und produziert das Team von RiboPro qualitativ hochwertige Messenger RNA (mRNA) für Forscher im weltweiten akademischen und industriellen Umfeld. Ihre Mission ist es, mit ihrer leistungsstarken Technologie die Forschung und Wirkstoffentwicklung so vieler Forscher wie möglich zu beschleunigen. Als Spezialisten für mRNA und Wirkstoffverabreichung streben sie permanent danach, mRNA-basierte Produkte zum Vorteil ihrer weltweiten Kunden zu verbessern.

RNA ist ein großartiges Forschungswerkzeug und kann ein sehr wirksames Therapeutikum sein. Um biotechnologisch konstruierte mRNA-Therapeutika in Zellen einzuschleusen, setzt das Team bei RiboPro einen firmeneigenen, auf Lipid-Nanopartikeln (LNP) basierenden Trägerstoff ein. Die Forscher mussten in der Lage sein, die Effizienz und die Toxizität ihrer LNP- und mRNA-Formulierungen zu beurteilen und benötigten daher ein zuverlässiges „Arbeitstier“-Instrument für die Durchführung vieler verschiedener Assays.

Marc Penders von RiboPro

Die Lösung

Das Team nutzt den SpectraMax iD3 Multi-Mode Mikroplatten-Reader, um Luciferase-Assays zur Bestimmung der Leistung neuer LNP-Formulierungen durchzuführen. Sie nutzen ihn auch für Zellviabilitäts-Assays und Immunogenitäts-ELISAs zur Bestimmung der (verringerten) Toxizität sowohl von mRNA- als auch von LNP-Formulierungen, ebenso wie zur Messung der RNA- und DNA-Konzentrationen während des mRNA-Synthese-Prozesses. Dadurch wurde er für die Gruppe zu einem unverzichtbaren Teil der Laborausstattung. Im oben zu sehenden Foto verwendet Marc Penders von RiboPro den SpectraMax iD3 für einen Lipidoxidations-Assay.

Die Ergebnisse

RiboPro setzt den SpectraMax iD3 Reader jetzt für die Messung von 10 bis 50 Platten pro Tag ein, ebenso wie für die Messung der schnell zunehmenden Anzahl an RNA-/DNA-Proben.

Sander van Asbeck (CEO Mercurna) sagt, “Besonders gut gefallen uns die automatischen Verstärkungseinstellungen und Optimierungsfunktionen des SpectraMax iD3. Sie ermöglichen uns, unsere Assays zu verbessern und den kleinsten Hinweis darauf zu bemerken, wie wir unsere Produkte verbessern können. Bei unserem Durchsatz ermöglicht uns die Fähigkeit, mehrere RNA- oder DNA-Proben in einem Durchgang zu messen, die Abläufe zu beschleunigen und die Kosten für unseren Service weiter zu senken”.

Erfahren Sie mehr über RiboPro