Warenkorb

Ionenkanäle

Ein Ionenkanal ist eine Gruppe von Proteinen, die eine Pore durch die Lipid-Doppelschicht einer Zelle bilden.  Jeder Kanal ist für ein spezifisches Ion permeabel (z. B. Kalium, Natrium, Calcium oder Chlorid).

Eigenschaften eines Ionenkanals:

  • Wässrige Pore, die das extrazelluläre Medium mit dem intrazellulären Medium verbindet
  • Selektive Durchlässigkeit für spezifische Ionen
  • Ein Steuerungsmechanismus zum Öffnen und Schließen des Kanals, z.B. Spannung, ein Ligand oder ein sekundärer Botenstoff 
  • Mögliche Modulationsstelle, z. B. eine Phosphorylierungsstelle
Eine typische Ionenkanal-Struktur
Darstellung eines typischen Ionenkanals