Warenkorb

MultiClamp 700B Verstärker

Für Einzelkanalaufzeichnungen, Gesamtzell-Aufzeichnungen für Spannungs- und Stromzangen, intrazelluläre Scharfelektroden-Aufzeichnungen, Aufzeichnungen des extrazellulären Feldpotentials in Ionenkanal-, Neurowissenschafts-, Nanopore- und Voltammetriestudien

Ein Mikroelektrodenverstärker, der fortschrittlichstes Elektronikdesign mit einer Vielzahl von Funktionen und einer intuitiven Benutzeroberfläche verbindet, welches die Erstellung komplexer Protokolle erleichtert.

​Der MultiClamp™ 700B Mikroelektrodenverstärker ist ein vielseitiger computergesteuerter Mikroelektrodenverstärker für Aufzeichnungen mit Patch-Voltage-Clamp (resistives Feedback, vier Bereiche) oder Hochgeschwindigkeits-Stromklemmen (Spannungsfolger, drei Bereiche) in ein und derselben Elektrodenverbindungsbox. Viele automatisierte Funktionen und effektive Signalkonditionierung. Ideal für viele Anwendungen, darunter Hochgeschwindigkeits-Stromzange (scharfe Elektrode oder Feldpotentiale), Patch-Clamp (Gesamtzelle, Macro-Patch oder ausgeschnittener Patch), Voltammetrie/Amperometrie, ionenselektive Messungen und Doppelschicht-Aufzeichnungen. Mit zwei weiteren optionalen Elektrodenverbindungsbox-Eingängen (Spannungsfolger) entsteht ein Vier-Punkte-Aufzeichnungssystem, das sich ideal für komplexe synaptische Aufzeichnungen eignet. Zu den neuen Hauptfunktionen des MultiClamp 700B Verstärkers gehören interne Automatik-Modus-Wechsel, ausgelöst durch externe Signale oder die Aufzeichnung selbst, Oszillationsunterdrückung für einen besseren Zellschutz und eine langsame Strominjektion zum Ausgleich von Potentialdrifts.

  • Durch die Unterstützung von vier Elektrodenverbindungsboxen entspricht das MultiClamp 700B-System vier Verstärkern in einem.
  • Softwaresteuerung aller Verstärkereinstellungen für automatische Optimierungsfunktionen, eine Reduktion von Manipulationsschritten und bequeme, zuverlässige Kommunikation.
  • Mit der Schnellauswahlfunktion können für schnelle, wiederholbare Anwendungswechsel bis zu drei gespeicherte Verstärkerkonfigurationen abgerufen werden.
  • Das optionale SoftPanel ermöglicht die Steuerung des Verstärkers mit Knöpfen und Tasten, sodass sich die Verstärkersteuerung wie gewohnt anfühlt.
  • Integrierter Dichtungstest im Spannungs- und Stromzangenmodus zur einfachen Überwachung von Membran- und Zellgesundheitsparametern.
  • Duale Befehlspotentiale sorgen durch die Verarbeitung von Eingangssignalen aus zwei verschiedenen Quellen für zusätzliche Flexibilität.
  • Auswählbare Befehlsempfindlichkeit für eine flexible Steuerung der Ausgabe-Kurvenform.
  • Der Ausgleich des Pipetten-Versatzes mit Auto-Modus entfernt schnell den Signalversatz.
  • Der automatische Pipetten-Kapazitätsausgleich neutralisiert mit nur einem Tastendruck den Beitrag der Glaspipette und der Pipettenhalterung auf die Kapazität des Kreislaufs.
  • Serienwiderstandsausgleich: Durch Vorhersagen kann das gewünschte Befehlsniveau mithilfe einer vorübergehenden Aufladung des Membranpotenzials schneller erreicht werden.
  • Serienwiderstandsausgleich: Durch Korrekturen wird die Bandbreite der Aufzeichnung verbessert, indem der vom Spannungsabfall hervorgerufene Fehler im ganzen Serienwiderstand beseitigt wird.
  • Der automatische Zellkapazitätsausgleich nimmt mit nur einem Mausklick in Whole-Zellen-Aufzeichnungen Korrekturen hinsichtlich der Kapazität der Zellmembran vor.
  • Durch automatische Moduswechsel können Sie den Übergang von der Spannungs- zur Stromzange über einen externen Trigger oder auf Basis des Aufzeichnungssignals steuern.
  • Die automatische Oszillationserkennung verhindert Zellschäden bei elektrischem Feedback.
  • Leckage-Subtraktion zur automatischen Korrektur von Leckageströmen mit einem cleveren softwarebasierten Algorithmus.
  • Auswählbare Ausgangsverstärkung mit 11 Einstellungen zur Skalierung des Ausgangssignals auf das gewünschte Niveau.
  • Audiomonitor für eine akustische Nachverfolgung des Signals, während Sie ins Mikroskop schauen.
  • Der stufenlos anpassbare 4-polige Bessel- und der Butterworth-Tiefpassfilter fungieren als Anti-Aliasing-Filter und können zur Vorkonditionierung des Ausgangssignals verwendet werden.

 

Ionenkanal-Grundlagenforschung

Ionenkanäle sind Porenproteine, die an vielen verschiedenen physiologischen Prozessen beteiligt sind. Die Grundlagenforschung im Bereich Ionenkanäle verbessert das Verständnis der Funktion des Ionenkanals sowie dessen Rolle in zellulären Signalwegen und Prozessen. Die Einzelkanalforschung trägt zur Klärung der Mechanismen auf Einzelmolekülebene bei, die der Ionenkanalfunktion zugrunde liegen. Gesamtzell- und perforierte Patch-Clamp-Aufzeichnungen werden in der Regel eingesetzt, um die Wirkung von Modulatoren auf ganze Populationen von Ionenkanälen in der Membran einer Zelle zu untersuchen. Mehr erfahren.

Analyse der Zellsignalwege

Ionenkanäle sind an vielen Signalwegen beteiligt. Das Verständnis der Funktion von Ionenkanälen als Reaktion auf Veränderungen des Membranpotenzials sowie das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein anderer Moleküle ist wichtig, um genau zu verstehen, wie Ionenkanäle an normalen und anormalen biologischen Prozessen, z.B. Zelldifferenzierung und -migration, dem Krankheitsstatus, der neuronalen Kommunikation usw., beteiligt sind. Mehr erfahren.

Krankheitsforschung

Ionenkanäle spielen für viele Erkrankungen wie Hypertonie, Herzrhythmusstörungen, Gastrointestinal-, Immun- und neuromuskuläre Erkrankungen, pathologische Schmerzen und Krebs eine Rolle. Durch das Verständnis der genauen Rolle, die Ionenkanäle bei einer bestimmten Erkrankung spielen, können Forscher eine Methode finden, den Ionenkanal so zu beeinflussen um den Krankheitsverlauf zu verändern. Mehr erfahren

Sicherheitsbewertung

Einen entscheidenden Teil der Wirkstoffforschung stellen Sicherheitsbewertungen wie hERG-Tests dar, bei denen alle Verbindungen eliminiert werden, die möglicherweise die Sicherheit beeinträchtigen könnten. Der konventionelle Patch-Clamp-Ansatz spielt beim Sammeln von Nachweisen für das Nichtvorhandensein von Nebenwirkungen vor der Einreichung eines Zulassungsantrags für Wirkstoffkandidaten eine wichtige Rolle. Auch wenn die automatisierte Elektrophysiologie Sicherheitstests auf frühere Stufen des Wirkstoffforschungs-Prozesses verschoben hat, ist die Nachverfolgung mit konventionellen Patch-Clamps ein entscheidender Schritt des Arbeitsablaufs. Mehr erfahren.

MultiClamp Commander

Screenshot des MultiClamp Comanders
MultiClamp Commander

Statt über traditionelle Knöpfe und Schalter erfolgt die Steuerung des MultiClamp 700B Verstärkers mit dem MultiClamp 700B Commander, einem Softwareprogramm, das auf einem Hostcomputer (PC und Macintosh; siehe Systemanforderungen) läuft und mit dem Verstärker über eine USB-Schnittstelle kommuniziert. Diese Kontrollschnittstelle meldet Messungen des Widerstands, der Spannung und der Stromstärke und automatisiert für eine verbesserte Handhabung das Brückengleichgewicht, den Pipetten-Versatz und die Neutralisierung der Pipettenkapazität.  Verstärkereinstellungen wie Verstärkung, Filterfrequenz, Whole-Zellen-Kapazität, Aufnahmemodus und Eingabe/Ausgabe-Skalenfaktoren werden vom Betriebssystem des Computers automatisch als Mitteilung an die Datenerfassungssoftware gesendet.  Die Schnellauswahl ermöglicht den einfachen Zugriff auf voreingestellte Konfigurationen, die für bestimmte Anwendungen gelten.

Zudem hat der MultiClamp Commander „clevere“ Funktionen, die Zellen vor möglicherweise schädlichen Signaloszillationen schützen, sowie automatische Modusänderungen auf Basis interner Signalschwellen oder extern eingesetzter Signale. Verstärkereinstellungen wie Verstärkung, Filterfrequenz, Aufzeichnungsmodus und Eingabe/Ausgabe-Skalenfaktoren werden über die USB-Verbindung automatisch an die pCLAMP 10 Datenerfassungssoftware gesendet.

Um das Installationsprogramm für einen tieferen Einblick in die MultiClamp 700B Commander Software zu erhalten, besuchen Sie bitte unsere Kundenunterstützungsseite.

Zusammen mit einem Digidata® 1550B Datenerfassungssystem und pCLAMP™ Software bildet der MultiClamp 700B Verstärker das Herzstück von Konfigurationen wie denen, die in vielen Elektrophysiologielaboren weltweit verwendet werden. So wird sichergestellt, dass die Verstärkereinstellungen genau und bequem in den aufgezeichneten Datendateien gespeichert werden. Das Clampex Datenerfassungsmodul, ein Teil der pCLAMP Software, nutzt optional die Funktionen des MultiClamp 700B Verstärkers.

Unterstützung für Entwickler

Das MultiClamp Software-Entwicklungs-Kit enthält Werkzeuge, mit denen Programmierer Software entwickeln können, die Informationen über den Status des MultiClamp 700B oder 700A Verstärkers (d. h. Kommunikationseinstellungen) sammelt. Dies ist hilfreich für die Softwareentwicklung in Microsoft Windows, da die Anwendungen über eine registrierte Schnittstelle zum Nachrichtenversand kommunizieren.

Die neueste Version des MultiClamp 700 Commanders installiert automatisch die für Drittsupport benötigten Dateien. Die Dateien finden Sie im Verzeichnis „\moleculardevices\multiclamp-commander“.

Hinweis: Obwohl wir uns für die Vollständigkeit dieses Software-Entwicklungs-Kits (SDK) verbürgen, bietet Molecular Devices keine direkte technische Unterstützung für das Schreiben von Programmen mit dem SDK an.

Allgemeine technische Daten

Allgemeine technische Daten
Abmessungen (Zoll) 3,5 (H) x 19 (B) x 12 (T)
Abmessungen (cm) 8,9 (H) x 48,3 (B) x 30,5 (T)
Gewicht 10 lbs. (4,54 kg)
Elektrodenverbindungsbox (Zoll) 0,875 (H) x 1625 (B) x 2,3125 (T)
Elektrodenverbindungsbox (cm) 2,0 (H) x 4,0 (B) x 8,4 (T)
Kanäle 2 (mit gemeinsamer Erdung)
Kommunikation Buchsen für USB 1 Typ B
Rack-Verwendung Standardmäßige 19-Zoll-Rackhalterung (2U) mit Handgriffen
Verwendung im Laborformat Bajonettfüße
Leistung
85–260 VAC
50–60 Hz, 30 W (Max)
Sicherheit CE-Markierung (Conformité Européenne)

Details zu technischen Daten

Konfigurationen

Der MultiClamp 700B ist mit zwei identischen, jedoch unabhängigen CV-7B Standard-Elektrodenverbindungsboxen ausgestattet, die beide Strom-zu-Spannungs- und Spannungs-Verfolgungs-Kreisläufe enthalten. Durch diese Konstruktion kann der Benutzer schnell zwischen Patch-Clamp-Aufzeichnung und echter Hochgeschwindigkeits-Stromzangenaufzeichnung umschalten. Mit seinen zwei Elektrodenverbindungsboxen kann der MultiClamp 700B so die Funktion von zwei Patch-Clamps, zwei Stromzangen oder einer Kombination aus Patch-Clamp- und Stromzangenverstärkern übernehmen. Zudem können zwei optionale Spannungsverfolger-Elektrodenverbindungsboxen (Typ HS-2) an Hilfseingänge angeschlossen werden, wodurch eine Spannungsaufzeichnung über einen dritten und einen vierten Punkt möglich ist.
 
Einheitlich verstärkte HS-2- und HS-2A-Elektrodenverbindungsboxen
Die HS-2- und HS-2A-Elektrodenverbindungsboxen werden zusammen mit Axoclamp 2 und GeneClamp Verstärkern verwendet. Sie alle sind Elektrodenverbindungsboxen zur Spannungsaufzeichnung mit einheitlicher Verstärkung, es gibt jedoch mehrere verschiedene Strompassage-Verstärkungen für so vielfältige Anwendungen wie extrazelluläre Aufzeichnung, Badpotenzial-Aufzeichnung, ionenselektive Messung, Iontophorese und intrazelluläre Aufzeichnung von kleinen oder großen Zellen aus. Für Elektroden mit ultrahoher Impedanz verhindert ein spezieller Kreislauf in der Elektrodenverbindungsbox die Leckage von Gleichstrom in den Eingang durch den Kapazitätsneutralisierungs-Kreislauf.
  • HS-2-x0,0001MU
  • HS-2-x0,01MU
  • HS-2A-x0,1LU
  • HS-2A-x1LU
  • HS-2A-x1MGU
  • HS-2A-x10MGU
  • HS-2A-x100MGU
  • VG-2A-x100 (virtuelle Erdung)
 
Die CV-7B wurde speziell für geringes Rauschen und flexible Aufzeichnungsfunktionen entwickelt. Einige Spezialanwendungen erfordern jedoch noch mehr Flexibilität. Die relativ große Membrankapazität bei Doppelschichtaufzeichnungen verlangt zum Beispiel einen größeren Kapazitätsausgleich. Zu diesem Zweck wurde die optionale CV-7B/BL Elektrodenverbindungsbox entwickelt. Eine weitere optionale Elektrodenverbindungsbox, die CV-7B/EC, wurde speziell für große (±2 V) Befehle entwickelt, die bei Aufzeichnungen in der Elektrochemie (Amperometrie, Voltammetrie) erforderlich sind.
 
Jede der beiden standardmäßigen CV-7B Elektrodenverbindungsboxen kann durch eine Elektrodenverbindungsbox für eine Spezialanwendung ersetzt werden.  Folgende Elektrodenverbindungsboxen sind verfügbar:
  • CV-7B/BL für Lipid-Doppelschichtaufzeichnungen
  • CV-7B/EC für Aufzeichnungen in der Elektrochemie (Amperometrie, Voltammetrie)
MultiClamp 700B Elektrodenverbindungsboxen
Beschreibung Details Teilenummer
MultiClamp 700B Elektrodenverbindungsbox CV-7B Patch-Clamp-Elektrodenverbindungsbox 1-CV-7B
MultiClamp 700B Elektrodenverbindungsbox CV-7B/BL Doppelschicht-Elektrodenverbindungsbox 1-CV-7B/BL
MultiClamp 700B Elektrodenverbindungsbox CV-7B/EC Elektrochemie-Elektrodenverbindungsbox 1-CV-7B/EC

 

Der MultiClamp 700B Verstärker ist mit folgenden Produkten kompatibel.

Elektrodenverbindungsboxen

Beschreibung Details Artikelnummer
Axoclamp 900A Elektrodenverbindungsbox HS-9A X0.1U x0,1 Elektrodenverbindungsbox 1–2950-0359
Axoclamp 900A Elektrodenverbindungsbox HS-9A X1U x1 Elektrodenverbindungsbox 1–2950-0360
Axoclamp 900A Elektrodenverbindungsbox HS-9A X10U x10 Elektrodenverbindungsbox 1–2950-0361
Axoclamp 900A Elektrodenverbindungsbox VG-9A X10U x10 Elektrodenverbindungsbox mit virtueller Masse 1–2950-0362
Axoclamp 900A Elektrodenverbindungsbox VG-9A X100U x100 Elektrodenverbindungsbox mit virtueller Masse 1–2950-0363
MultiClamp 700B Elektrodenverbindungsbox CV-7B Patch-Clamp-Elektrodenverbindungsbox 1-CV-7B
MultiClamp 700B Elektrodenverbindungsbox CV-7B/BL Doppelschicht-Elektrodenverbindungsbox 1-CV-7B/BL
MultiClamp 700B Elektrodenverbindungsbox CV-7B/EC Elektrochemie-Elektrodenverbindungsbox 1-CV-7B/EC

Elektrodenhalterungen, Adapter und Halterungskomponenten

Beschreibung Details Artikelnummer
Elektrodenhalterung für Elektrodenverbindungsboxen des Typs U Passt zu Glaspipetten mit einem Außendurchmesser von 1,0 bis 1,7 mm 1-HL-U
Ersatzkappen für Elektrodenhalterung Satz von 2 Polycarbonatkappen für HL-U-Halterungen 1-HL-CAP
Kegel-Unterlegscheiben 1,1 mm ID Satz von 10 orangefarbenen Kegel-Unterlegscheiben für HL-U-Halterungen, passen auf Glas mit Außendurchmesser von 1,0 bis 1,1 mm 1-HLC-11
Kegel-Unterlegscheiben 1,3 mm ID Satz von 10 orangefarbenen Kegel-Unterlegscheiben für HL-U-Halterungen, passen auf Glas mit Außendurchmesser von 1,1 bis 1,3 mm 1-HLC-13
Kegel-Unterlegscheiben 1,5 mm ID Satz von 10 orangefarbenen Kegel-Unterlegscheiben für HL-U-Halterungen, passen auf Glas mit Außendurchmesser von 1,3 bis 1,5 mm 1-HLC-15
Kegel-Unterlegscheiben 1,7 mm ID Satz von 10 orangefarbenen Kegel-Unterlegscheiben für HL-U-Halterungen, passen auf Glas mit Außendurchmesser von 1,5 bis 1,7 mm 1-HLC-17
Nadeln 1 mm für HL-U-Halterungen Satz von 3 Messingnadeln für HL-U-Halterungen, 1 mm 1-HLP-U
2-mm-Anschluss mit Lötkelchen Satz von 5 Allzweck-Goldanschlüssen, 2 mm, mit Lötkelchen 1-HLP-0
Silberdraht Satz von 5 Ag-Drähten, 0,25 mm Durchmesser, 50 mm lang 1-HLA-005
Silikonschlauch für Silberdraht 1 mm ID x 70 mm langer Silikonschlauch 1-HLT-70
Silber/Silberchlorid-Pellet-Teile Satz von 3 Ag/AgCl-Pellet-Teilen 1-HLA-003
Adapter für BNC-Halterungen für Elektrodenverbindungsboxen des Typs U Anschluss an BNC-Halterungen für CV- und HS-Elektrodenverbindungsboxen mit Gewindehülsen (Typ U) 1-HLB-U
Rechtwinkliger Adapter für HL-U Elektrodenhalterungen Für CV- und HS-Elektrodenverbindungsboxen mit Gewindehülsen (Typ U) 1-HLR-U

Modellzellen

Beschreibung Details Artikelnummer
Modellzelle für Oozyten Axoclamp/GeneClamp Modellzelle für Oozyten. Anschluss an Elektrodenverbindungsboxen des Typs U und der Serie HS 1-MCO-2U
Modellzelle für TEVC/DSEVC Axoclamp/GeneClamp Modellzelle für Bedingungen mit Voltage-Clamp mit zwei Elektroden/nicht kontinuierliche Voltage-Clamp mit Einzelelektrode. Anschluss an Elektrodenverbindungsboxen des Typs U und der Serie HS 1-CLAMP-1U
Modellzelle für Gesamtzellen/Einzellkanäle Axopatch/GeneClamp/MultiClamp Modellzelle für Gesamtzelle/Einzelkanal-Patch-Clamp-Bedingungen. Anschluss an Elektrodenverbindungsboxen des Typs U und der Serie CV 1-PATCH-1U
Modellzelle für Doppelschichten Axopatch/GeneClamp/MultiClamp Modellzelle für Doppelschicht-Bedingungen. Anschluss an Elektrodenverbindungsboxen des Typs U und der Serie CV 1-MCB-1U

Kabel

Beschreibung Details Artikelnummer
Kabel zur Verbindung von Axoclamp 2 Elektrodenverbindungsboxen mit dem Axoclamp 900A Verstärker Ermöglicht die Verwendung von Axoclamp 2 Elektrodenverbindungsboxen (HS-2, VG-2) zusammen mit Axoclamp 900A Verstärkern 1–2100-0934

Verschiedenes

Beschreibung Details Artikelnummer
SoftPanel Verstärker-Steuerungseinheit Physische Knopf- und Tastensteuerung für computergesteuerte Axoclamp Verstärker der Serie 900 und MultiClamp Verstärker der Serie 700. Erfordert eine USB-Verbindung. 1-SOFTPANEL (USB)
Elektrische Puls-Fernsteuerung für Axoclamp 900A Tragbare elektrische Puls-Dauer-Steuerung für Axoclamp 900A Verstärker (1–50 ms) 1–2950-0366
Silber/Silberchlorid-Pellet-Teile Satz von 3 Ag/AgCl-Pellet-Teil und Ag-Draht 1-HLA-003

Anzahl der Quellennachweise*: 7.520

Aktuellster Quellennachweis:

Für eine vollständige Liste der Quellennachweise, klicken Sie hier.

 

Tonic Firing Rate Controls Dendritic Ca2+ Signaling and Synaptic Gain in Substantia Nigra Dopamine Neurons

TA Hage, ZM Khaliq - The Journal of Neuroscience, 2015 - Soc Neuroscience
... cell recordings, broad APs (halfwidth >1.35 ms) and prominent voltage sag in response to negative
current injection, associated with hyperpolarization-activated cation current (I H ). Current-clamp
and voltage-clamp recordings were made with a Multiclamp 700B amplifier and ...

The Parkinson's Disease-Associated Mutation LRRK2-G2019S Impairs Synaptic Plasticity in Mouse Hippocampus

ES Sweet, B Saunier-Rebori, Z Yue… - The Journal of …, 2015 - Soc Neuroscience
... Recordings were acquired with a Multiclamp 700B and Digidata 1440A (Molecular Devices). ...
Recordings were obtained in submersion chambers with room temperature ACSF using
Multiclamp 700B and Digidata 1440A (Molecular Devices). ...
 

The Contribution of Raised Intraneuronal Chloride to Epileptic Network Activity

H Alfonsa, EM Merricks, NK Codadu… - The Journal of …, 2015 - Soc Neuroscience
... Electrophysiological data were collected using Multiclamp 700B (Molecular Devices)
and Digidata acquisition boards connected to desktop computers (Dell Computer
Company) running pClamp software (Molecular Devices). ...
 

Nicotinic Receptor Subtype-Selective Circuit Patterns in the Subthalamic Nucleus

C Xiao, JM Miwa, BJ Henderson, Y Wang… - The Journal of …, 2015 - Soc Neuroscience
... Single or dual whole-cell patch-clamp techniques were used to record electrophysiological signals
from neurons with MultiClamp 700B amplifiers (Molecular Devices), Digidata 1322
analog-to-digital converters (Molecular Devices), and pClamp 9.2 software (Molecular Devices ...
 

Functional Diversity of Subicular Principal Cells during Hippocampal Ripples

C Böhm, Y Peng, N Maier, J Winterer… - The Journal of …, 2015 - Soc Neuroscience
... All in vivo signals were amplified with a Multiclamp 700B (Molecular Devices), filtered at 10 kHz,
and digitized at 20 kHz (ITC-18; HEKA Elektronik). ... The pH was adjusted to 7.20 with KOH.
Recordings were performed using Multiclamp 700B amplifiers (Molecular Devices). ...

Synaptic Function of Rab11Fip5: Selective Requirement for Hippocampal Long-Term Depression

T Bacaj, M AhmadS Jurado… - The Journal of …, 2015 - Soc Neuroscience
... Synaptic currents were monitored with a Multiclamp 700B amplifier (Molecular Devices). ...
Data were collected with a MultiClamp 700B amplifier (Molecular Devices) and digitized
at 10 kHz using the A/D converter ITC-18 (Instrutech). ...

Potent KCNQ2/3-specific channel activator suppresses in vivo epileptic activity and prevents the development of tinnitus

BI KalappaH Soh, KM Duignan, T Furuya… - The Journal of …, 2015 - Soc Neuroscience
... Data were acquired through a Multiclamp 700B amplifier (Molecular Devices), low-pass filtered
at 2 kHz, and sampled at 10 kHz. Constructs. ... Current responses were collected with a Multiclamp
700B amplifier (Molecular Devices), filtered at 2 kHz, and sampled at 10 kHz. ...
 

Muscarinic Receptors Modulate Dendrodendritic Inhibitory Synapses to Sculpt Glomerular Output

S Liu, Z Shao, A Puche, M Wachowiak… - The Journal of …, 2015 - Soc Neuroscience
... Current or voltage signals were recorded with a MultiClamp 700B Amplifier (Molecular Devices),
and low-pass filtered at 4 kHz and sampled at 10 kHz with a DIGIDATA 1322A 16 bit
analog-to-digital converter (Molecular Devices) using Clampex version 9.2 (Molecular Devices ...

Kisspeptin regulation of arcuate neuron excitability in kisspeptin receptor knockout mice

X Liu, A Herbison - Endocrinology, 2015 - press.endocrine.org
... Signals (voltage and current) were amplified with a Multiclamp 700B amplifier (CV7B;
Molecular Devices) and sampled on-line with the use of a Digidata 1440A interface
(Molecular Devices) connected to a personal computer. ...
 

Effect of-Allocryptopine on Delayed Afterdepolarizations and Triggered Activities in Mice Cardiomyocytes Treated with Isoproterenol

B Xu, Y Fu, L Liu, K Lin, X Zhao… - Evidence-Based …, 2015 - downloads.hindawi.com
... Transmembrane action potentials and currents were recorded in whole cell configuration as previ-
ously described using a MultiClamp 700B amplifier (Axon Instruments) [7]. Correction for liquid
junction potentials (which averaged −10 mV) was applied only for resting poten- tial ...

 

* as of November 13, 2015. Source: Google Scholar.  Search results include "Multiclamp 700B" and "Multiclamp Axon".