Warenkorb

QPix 400 Serie Kolonie-Picker

Unsere automatischen Mikrobenkolonie-Picker-Systeme führen ein Vorscreening von Markern durch und nehmen nur die von Ihnen gewünschten Kolonien auf

Die QPix™ 400 Serie der Kolonie-Picker für Mikrobenkolonien bietet Ihnen die einzigartige Möglichkeit, vor dem Picken in einem Vorscreening-Schritt simultan Kolonien zu erkennen und Fluoreszenzmarker zu quantifizieren. Unsere QPix-Systeme werden weltweit in über 600 Installationen in Forschungsinstituten, Sequenzierungseinrichtungen sowie Biotech- und Pharmaunternehmen eingesetzt. QPix-Robotik wurde während des Humangenomprojekts für ihre Zuverlässigkeit und Genauigkeit in Sequenzierungszentren berühmt.

Diese Systeme sind mehr als nur Kolonie-Picker und eröffnen Wissenschaftlern folgende Möglichkeiten:

  • Automatisierung von Arbeitsabläufen von der Probenentnahme und der Verteilung bis zum Picken
  • Pickt jedes Mal die richtigen Kolonien
  • Effizientes Management großer, diverser Populationen für folgende Bereiche: Proteinexpression, Biokraftstoff-Forschung, Enzymevolution, Phagenanzeige, DNA-Sequenzierung, Erstellung und Verwaltung von Bibliotheken

 

 

Verkürzung des Arbeitsablaufs und Vermeidung überflüssiger Arbeit und Kosten downstream

  • Nutzung einzigartiger Informationen zur Identifizierung der besten Kolonien
  • Vorscreening von Kolonien mit Weißlicht und Fluoreszenz-Imaging
  • Akkurates Picken von bis zu 30.000 Kolonien pro Tag aus Trays oder Petrischalen

QPix 400 Serie Kolonie-Picker

Unterstützung für mehr Anwendungen

  • Objektives, quantitatives Vorscreening
  • Verfolgung fluoreszenter Proteine
    • Kompatibel mit einer breiten Palette fluoreszenter Klonvektoren
    • Fusionieren von fluoreszenten Proteinen mit anderen zur Untersuchung der Proteinfaltung oder Sekretion, Enzymevolution oder Proteinlokalisierung
    • Nutzung als Transformationsmarker oder für Mutationsscreens

Schnelle Entwicklung von Konstrukten oder Target-Proteinen

  • Automatisierung und Nachverfolgung des gesamten Arbeitsablaufs
  • Von der Verteilung* transformierter Zellen zum Picken von Kolonien
  • Vorscreening zur Identifikation von Kolonien mit optimaler Expression
  • Akkurates Picken interessanter Kolonien
  • Aufrechterhaltung der folgenden Klonintegrität

Quantitatives Vorscreening von Kolonien – QPix 400 Koloniepicker

Weitere Informationen

  • Validierung von Mikrobenkolonie-Pickern der neuesten Generation mithilfe von Fluoreszenz in einer vollständigen Arbeitsablauf-Lösung: Poster herunterladen.

Unvergleichliche Leistung

  • Vorscreening von Kolonien mit Fluoreszenz-Imaging
    Überprüfung einer ganzen Platte in einer
    einzigen Ansicht
    Jedes Mal den richtigen Klon picken
    • Nutzung einzigartiger Informationen zur Identifizierung der besten Kolonien
    • Vorscreening von Kolonien mit Weißlicht und Fluoreszenz-Imaging
  • Picking-Effizienz >98 %
    • Organismusspezifische Nadeln maximieren die Materialübertragung
    • Automatische Berechnung der Agarhöhe für größere Genauigkeit
  • Verfolgung des gesamten Probenverlaufs
    • Verbesserung der Sichtbarkeit von Verlauf und Standort – Markierung wichtiger Proben
    • Überprüfung und Verfolgung von Probenverläufen von der Probenverteilung* bis zum Picken, Replizierung und Neuanordnung

Benutzerspezifisch an Workload- und Anwendungsvoraussetzungen angepasste Systeme

QPix 460 System

Qpix 460 Automatisiertes Koloniepicker-System
Automatisierung vom Picken bis zum Ausstreichen

Mit vollautomatischem Arbeitsablauf. Sorgt für die größte Flexibilität beim Anwendungs- und Experimentendesign.

  • Automatische Probenentnahme aus einer 1 x 96-Well-Quellplatte und Ausstreichen in Bioassay Trays alle 30 Min.
  • Bis zu 140 Zielplatten in 2 Stackerreihen
  • Konfiguration von Screening-Assays auf Filtern oder Agar
  • Cherry-Picken/Hit-Picken der Klone nach der Offline-Analyse
  • Ausstreichen nur auf QPix 460 verfügbar

 

QPix 450 System

Qpix 450 System
Automatisierung vom Imaging bis zum Picken

Kein automatisiertes Austreichen, daher wird eine größere Anzahl von Zielplatten möglich

  • Bis zu 210 Zielplatten in 3 Stackerreihen
  • Konfiguration von Screening-Assays auf Filtern oder Agar
  • Cherry-Picken/Hit-Picken der Klone nach der Offline-Analyse

 

 

 

QPix 420 System

Qpix 420 Automatisiertes Koloniepicker-System
Volle Funktionalität im Laborformat

Volle Funktionalität im Laborformat

  • Kolonie-Picken in maximal 12 Zielplatten – Möglichkeit, Platten für längere Picking-Durchläufe zu wechseln
  • Die flexible Plattenpositionierung auf dem Bett sorgt beim Cherry-Picken/Hit-Picken ausgewählter Klone für die ultimative Leistung

Neu! Kolorimetrisches Kolonie-Screening – Blau/Weiß-Selektion

Kolorimetrisches Koloniescreening Der neue Algorithmus ermöglicht die genaue Überwachung der Plasmidtransformations-Effizienz und stellt die präzise Differenzierung von Kolonien nach Farbe sicher (Video ansehen).

  • Automatische Selektion und Picken seltener weiß, blau und zartblau exprimierender Kolonien
  • Ein QPix™ Chroma-Filter wird zusammen mit dem Modul verwendet, um in Proben von Bakterienkolonien zwischen mehreren Farbintensitätsbereichen zu unterscheiden.

Weitere Informationen

Automatische kolorimetrische Kolonieselektion – Blau/Weiß-Koloniescreening mit der QPix 400 Serie:

Anwendungs-Highlight herunterladen 

通过筛选抑菌圈发现新型抗生素

Neu! Inhibitionszonen-Erkennung

Hemmzonen-Detektionsmodul – QPix 400 Automatisierter KoloniepickerDas Hemmzonen-Erkennungsmodul ist ein nützliches Werkzeug für Wirkstoffresistenz-Screenings zu Antibiotika oder adaptive Evolutionsstudien (Video ansehen).

  • Selektion und Picken von Inhibitionszonen produzierenden Kolonien, sogenannten Halos oder Inhibitionshöfen, auf Basis benutzerdefinierter Phänotypenparameter
    • Koloniegröße
    • Inhibitionszonen-Durchmesser
    • Koloniedurchmesser
    • Kompaktheit und mehr

Weitere Informationen

Screening und Selektion Inhibitionszonen produzierender Kolonien für antimikrobielle Entdeckungen Anwendungs-Highlight herunterladen

筛选和选择产生抗菌发现抑制检测区域的菌落: 通过筛选抑菌圈发现新型抗生素

Neu! Plaque-Picken

Picken von Plaques – QPix 400 KoloniepickerImaging und Picken dunkler Kolonien (z. B. Plaques) oder Proben mit unebenem Hintergrund. Ein nützliches Modul zur Messung des Infektivitätsniveaus von Bakteriophagen, zur Isolierung und Reinigung von Viren, zur Optimierung viraler Titer und für vieles mehr (Video ansehen).

  • Invertieren eines Bildes oder Entfernung des Hintergrunds um dunkle Kolonienzu picken.
  • Der Benutzer kann Selektionskriterien auf Basis von Koloniedurchmesser, Trübung und verschiedenen Phänotypenparametern definieren
    • Nähe
    • Achsenverhältnis
    • Kompaktheit

Protein-Engineering, Proteinevolution, gesteuerte oder Enzymevolution

Große, vielfältige Populationen erfordern den gesamten Screening- und Selektionsprozess hindurch kontrolliertes Management. QPix 460 stellt eine höchst produktive, zuverlässige Alternative zu konventionellen manuellen Ansätzen dar und verkürzt die Zeit bis zum Erhalt des gewünschten Proteins/Konstrukts deutlich.

Empfohlen: QPix 460 System

Verkürzt Fristen

  • Automatische Aufnahme – bis zu 30.000 Transformanten pro Tag
  • Objektive Selektion – identifiziert Kolonien die gepickt werden sollen nach vordefinierten Kriterien
  • Quantitative Selektion – mit Fluoreszenzmarkern
  • Kolonie Daten tracking zur Optimierung der Verarbeitung downstream
  • Akkurates und sanftes Picken – nimmt nur einzelne Kolonien auf, minimiert Pickfehler

Stellt die Selektion der besten Transformanten sicher

  • Genaues Cherry-Picken/Hit-Picken interessanter Kolonien für das weitere Screening
  • Bewahrt die Integrität von Klonen
Protein-Engineering und -Evolution – QPix 400 Automatisierter Koloniepicker
Quantitative Selektion auf Basis benutzerdefinierter Parameter wie:
Kompaktheit, Achsenverhältnis, Größe, Nähe und Fluoreszenzniveau

Proteinexpression, Transformation und Subklon-Management

Klone während der Produktion von Proteinen durch Proteinexpression, Transformation und Subklon-Anwendungen erfolgreich zu screenen und auszuwählen, setzt klonale Integrität voraus. Die Herausforderung besteht in der Bewahrung der Klonalität und der Minimierung von Fehlern bei der Handhabung von seriellen Reaktionsschritten, mehreren Klonen und Petrischalen über einen mehrtägigen Arbeitsablauf hinweg.

Empfohlen: QPix 460 System

Bewahrung der Integrität von Klonen in komplexen Prozessen mit mehreren Schritten und über mehrere Tage hinweg

  • Automatisierung und Verwaltung von Klon- und Expressionsschritten
  • Genaue Selektion und Picken von Kolonien

Unterstützt den Prozess der Bestimmung und Nachverfolgung der Expressionsniveaus

  • Geeignet für lösliche, sezernierte Proteine oder Einschlusskörper
  • Picken von Kolonien in Platten mit 96 Wells und Duplizierung nach Bedarf
  • Genaues Cherry-Picken/Hit-Picken interessanter Kolonien für das weitere Screening
QTray, Bioassay-Tablett mit Schlitzen
48 sektoriertes QTray, Bioassay-Tablett mit Schlitzen

Das QPix 460 System verbessert die Effizienz der Handhabung – Ausschluss des Risikos manueller Fehler

  • Nur ein manueller Pipettierungsschritt nach der Konfiguration der Ligation
  • Alle Transformationen auf Bioassay-Tabletts übertragen
  • Picken am nächsten Tag nach der Inkubation über Nacht
  • Akkurates Picken einer vordefinierten Anzahl von Kolonien in Deep-Well-Platten – kein Risiko doppelt gepickter oder ausgelassener Klone
  • Identifikation von Kolonien mit optimalem Expressionsniveau durch Fluoreszenz-Imaging
  • Cherry-Picken/Hit-Picken der Klone von Interesse
  • Bewährter Nadelsterilisationsschritt zum Ausschluss des Risikos einer Kreuzkontamination

Synthetische Biologie, Biokraftstoff-Forschung und Enzymevolution

Die gesteuerte Evolution von Mikroben, einschließlich Hefen, zur Verbesserung der Effizienz der Biokraftstoffproduktion erfordert das kontrollierte Management großer, vielfältiger Populationen durch den gesamten Screening- und Selektionsprozess. Das manuelle Picken von Kolonien ist zwar ein entscheidender Schritt, kann jedoch eine zeitaufwändige, fehleranfällige Aufgabe sein. Die QPix-Systeme stellen eine höchst produktive, zuverlässige Alternative zu konventionellen manuellen Ansätzen dar.

Empfohlen: QPix 450 oder QPix 460 System

Verkürzung von Arbeitsabläufen

  • Objektive Selektion – identifiziert Kolonien die gepickt werden sollen nach vordefinierten Kriterien
  • Kolonie Daten tracking zur Optimierung der Verarbeitung downstream
  • Automatisches Picken – bis zu 30.000 Kolonien pro Tag
  • Akkurates und sanftes Picken – nimmt nur einzelne Kolonien auf, minimiert Pickfehler

Genaue Selektion von Kolonien

  • Stellt Selektion der besten Kolonien sicher
  • Akkurates Cherry-Picken/Hit-Picken interessanter Kolonien für das weitere Screening – bewahrt die Integrität von Klonen
  • Organismusspezifische Nadeln gewährleisten eine adäquate Materialübertragung

Fallstudie: Umwandlung digitaler Informationen in beobachtbare, funktionale Biologie im gemeinsamen Genominstitut des Energieministeriums

Phage Display

QPix-Lösungen werden von großen Bibliotheksanbietern wie MorphoSys verwendet und empfohlen. Sie bilden einen entscheidenden Teil des Antikörperfragment-Entdeckungsprogramms pharmazeutischer Anbieter.

Qpix Phagenanzeige
Akkurates Picken mithilfe von Hochpräzisionsrobotik
und organismusspezifischen Nadeln
Empfohlen: QPix 460 oder QPix 450 System

Steigerung der Produktivität und Effizienz

  • Hohe Kapazität für größere Screens
  • Hohe Flexibilität bei Versuchsaufbauten
  • Erhalt vereinzelter Klone nach Ausplattieren angereicherter Bibliotheken

Ausschluss des Risikos einer Kreuz-Kontaminierung

  • Nadelsterilisationsprozess garantiert Eignung selbst für die fachmännische Sequenzierung

Objektive Bildanalyse stellt akkurates Picken sicher

  • Pickt nur einzelne Kolonien nach Größe, Form und gewählter Distanz zu den benachbarten Kolonien

DNA-Sequenzierung

Große, vielfältige Populationen erfordern den gesamten Screening- und Selektionsprozess hindurch kontrolliertes Management. QPix 460 stellt eine höchst produktive, zuverlässige Alternative zu konventionellen manuellen Ansätzen dar und verkürzt die Zeit bis zum Erhalt des gewünschten Proteins/Konstrukts deutlich.

QPix-Lösungen wurden während des Humangenomprojekts von 7 von 8 großen Sequenzierungszentren verwendet und isolieren heute Klone aus qualitativ schlechter degradierter DNA, kleiner, nukleär codierter regulatorischer RNA und auf Basis von Krankheits-Mapping.

EMPFOHLEN: QPIX 460 ODER QPIX 450 SYSTEM
DNA-Sequenzierung
Systematische Verfolgung: Die Zielplatten
werden so transportiert, dass die Deckel automatisch
entfernt und die Barcodes aufgezeichnet werden.

Verbesserung der Produktivität und Zuverlässigkeit

  • Ausschluss des Risikos manueller Fehler
    • Das automatische Picken verhindert eine doppelte Aufnahme der Klone und Fehler bei der Platzierung von Kolonien in Wells
  • Ausschluss des Risikos einer DNA-Kreuz-Kontaminierung
    • Bewährter Nadelsterilisationsprozess garantiert Eignung selbst für die fachmännische Sequenzierung
  • Systematisches Daten-Tracking von der Sequenz bis zum Well
    • Vereinfachung der Kolonieentnahme
    • Überprüfung zweideutiger Sequenzen durch Abgleich des Datenprotokolls des Kolonie-Pickers mit den Ergebnissen des Sequenzierers
    • Überprüfung des Koloniewachstums in Deep-Well-Platten vor der Sequenzierung

Klon-Management – Metagenomik

Die QPix-Systeme ermöglichen die kostengünstige Erstellung und Verwaltung von DNA-Bibliotheken durch einen hohen Durchsatz, höchst genaues Picken von Kolonien, genaue Replikation/Neuanordnung, ein effizientes Screening und umfassendes Daten-Tracking.
    
Kostengünstige Erstellung und Verwaltung von DNA-Bibliotheken

  • Kolonie-Picken mit hohem Durchsatz und großer Genauigkeit
  • Genaue Replikation/re-arraying
  • Rastern zur Vereinfachung eines effizienten Screenings von Bibliotheken
  • Umfassende Datenverfolgung

BAC- und DNA-Bibliotheken erstellen

  • Replizieren von bis zu 70 384- oder 96-Well-Platten mit 100 % Genauigkeit
  • Ausschluss des Risikos einer DNA-Kreuz-Kontaminierung
    • Bewährter Nadelsterilisationsprozess garantiert Eignung selbst für die fachmännische Sequenzierung
  • Cherry-Picken/Hit-Picken ausgewählter Klone mit hoher Genauigkeit – Ausschluss des Risikos von doppelten Sequenzen oder keinem Wachstum in der Bibliothek

Metagenomik-Klon-Management – QPix Koloniepicker

  • Erstellung von doppelten Bibliotheken und Unterbibliotheken zur Bewahrung der Überlebensfähigkeit von Klonen
  • Schnelle Erstellung von Unterbibliotheken und Entfernung von Redundanzen
Kit zum Handverlesen – QPix Systeme
Ein Neuanordnungs-Kit zum Handverlesen erstellt neue
Kollektionen nur aus relevanten Wells.

Weitere Informationen

Synthetische Metagenomik – Umwandlung digitaler Daten zurück zu  Biologie:

Anwendungs-Highlight herunterladen

合成宏基因组学-将数字信息转化为生物学功能

Klon-Management – Screening von Bibliotheken

Qpix 450 Arrays Picked-Kolonien
Das spezielle Rastermodul von QPix 450 reiht
gepickte Kolonien auf Filter für die Hybridisierung/
das Screening auf. Die zusätzliche Stackermechanik für Zielplatten
wird auch einem hohen Probendurchsatz gerecht.

Das konventionelle Screening von Bibliotheken ist zeitaufwändig und fehleranfällig. Das QPix 450 System mit dem einzigartigen Rastermodul stellt eine effiziente Lösung dar.
    
Ersatz zeitaufwendiger, fehleranfälliger Techniken zum Screening von Bibliotheken

  • Kopf mit 384 Nadeln bringt jede Kultur in Rasterform auf Nylonfilter auf
    • Bis zu 6 Filter, bis zu 57.600 Spots pro Filter
  • Quellplatten mit 384 Wells, die vom Stacker transportiert werden.
    • Für 50 Standard- oder 70 Flachprofilplatten    


Kosteneffizientes Screening

  • Screening und Identifikation von 10 positiven Klonen in einer Bibliothek mit 100.000 Klonen mithilfe einer ausreichenden Probe, die nur 4 Filter abdeckt

Akkurates Picken

  • Pickt nur einzelne Kolonien nach Größe, Form und in gewählter Distanz zu den benachbarten Kolonien
  • Automatischs Picken von Kolonien in Well-Platten – stellt bis zu 25000 Duplikate auf einem einzigen Filter zur Hybridisierung zusammen

Umfassend

  • Automatisches Daten-Tracking vom Well bis zum Filterstandort
Qpix Klonmanagement
Das Rastermuster stellt sicher, dass Duplikatkolonien automatisch im selben Sektor
wie die Ursprungskolonie platziert werden.  Die Duplikatmuster sind in jedem Sektor unterschiedlich. Jedes Muster wird verwendet,
um automatisch ein Positiv vom Filter zurück zu Ursprungsplatte und -Well zu verfolgen.

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Liste kompatibler Reagenzien und Produkte

*Die technischen Daten in unserer QPix System-Broschüre hier herunterladen.

*在我们的QPix系统手册中下载规格 这里.

 Qpix Systemtechnische Daten
Imaging 
Kamera (System nur mit Weißlicht) CCD-Kamera, Bildauflösung: 22 Pixel/mm. Sichtfeld: 62 x 46 mm
Kamera (Weißlicht und Fluoreszenzsystem) CCD-Kamera, Bildauflösung 22 Pixel/mm. Sichtfeld: 32 x 24 mm
Weißlicht-Imaging Trans-Illumination
Fluoreszenz-Imaging (optional) Epifluoreszenz-Bestrahlung, inklusive fünf Standard-Wellenlängen: 
Ex/Em: 377/447 nm für DAPI/Hoechst 
Ex/Em: 457/536 nm für FITC/GFP 
Ex/Em: 531/593 nm für Cy3/DS Red 
Ex/Em: 628/692 nm für Cy5 
Ex/Em: 531/624 nm für Rhodamin/Texas Red
Kolonie-Statistiken Kolonien auswählbar basierend auf Größe, Nähe und Rundheit. Auswahl erfolgt auf dem gesamten Tablett-Bild
Verfolgung 1 x Barcode-Reader für Nachverfolgung von Quell- und Zielplatten. Daten werden über alle Anwendungen für Platten mit demselben I.D. nachverfolgt.
Software
Platten-Replikation Softwarelizenz und zusätzlicher Kopf
Re-Arraying Softwarelizenz und zusätzlicher Kopf
Rastern Softwarelizenz und zusätzlicher Kopf
Nachweis von Hemmzonen Softwarelizenz
Kolorimetrische Kolonieauswahl Softwarelizenzen und Filter
Nachweis von Kolonien mit schwachem Kontrast (automatisches Picken von Plaques)  Enthalten bei Software 2.0 und neuer
Instrumente
Verteilungsfähigkeiten (nur QPix 460 System) Probenahme und Verteilung der Quellplatte: 1 x 96-Wells (30 Minuten für 96 Proben). Aspirationsvolumen 10–130 µl. Zielplatte: 2 x 22 cm 48 Region QTrays. Proben verteilt von voreingestelltem oder anpassbarem Muster
Zielplattenkapazität • QPix 420 System: Automatisches Picken: 12 Platten; Replikation und Neuanordnung, maximal 20 Plattenpositionen
• QPix 450 System: Bis zu 210 Flachprofilplatten, 70 pro Stackerspur, maximal 3 Stacker
• QPix 460 System: Bis zu 140 Flachprofilplatten, 70 pro Stackerspur, maximal 2 Stacker
Quellplattenkapazität • QPix 420 System: Ohne manuelle Intervention: 1 x 15 cm Petrischale; 5 x 9 cm Petrischalen; 2 x OmniTrays; 1 x 22 cm QTrays
• QPix 450/460 System: Ohne manuelle Intervention: 2 x 15 cm Petrischale; 10 x 9 cm Petrischalen; 4 x OmniTrays; 2 x 22 cm QTrays
Zielplattentyp für automatisches Picken Verschiedene, 24-, 48-, 96- oder 384-Well, einschließlich tiefe Vertiefung
Höhe für automatisches Picken Integrierter Ultraschall-Agar-Höhensensor, um die Agar-Höhe pro Platte für genaues automatisches Picken einzustellen
Kopf für automatisches Picken Vollständig pneumatischer, 96 Nadel-Pickingkopf. Austauschbare Köpfe für andere Anwendungen
Pickingnadeltypen Sortiment organismusspezifischer Nadeln
Picking-Kapazität 3000 Kolonien pro Stunde in Weißlicht, 2000 Kolonien pro Stunde in Fluoreszenzlicht
Fluoreszenz-Picking Die Kolonien werden mit Weißlicht zur Identifikation der Lokalisation und mit Fluoreszenz zur Datenanalyse abgebildet. Multiplex-WL- und FL-Bild
Fluoreszenzdaten Multiple Parameter verfügbar, z. B. inneres Mittel. Fluoreszenzstärke aufgezeichnet für gepickte Kolonien.
Waschbad 3 x statische Waschbäder
Nadeltrocknen Firmeneigene Halogen-Nadeltrockenstation
Abmessungen  • QPix 420 System (ohne Tisch): 1.460 mm (Breite) x 770 mm (Tiefe) x 750 mm (Höhe)
• QPix 450/460 System: 2.200 mm (Breite, ohne Monitorarm) x 800 mm (Tiefe) x 2.140 mm (Höhe auf dem Tisch)
Technische Daten der Druckluft
Luft Sauber, ölfrei, mit Submikron-Filtration
Mindestbetriebsdruck 6 Bar (~ 90 PSI)
Mindestbetriebsvolumen 80 l/min
Technische Daten des optionalen Kompressors
Kompressoreinheit Sauberer, ölfreier Kompressor mit Submikron-Filtration
Abmessungen 250 mm (Breite) x 600 mm (Tiefe) x 750 mm (Höhe)
Gewicht 60 kg
Mindestbetriebsdruck 6 Bar
Mindestbetriebsvolumen 80 l/min
Lärmpegel 61 dB(A)
Behördliche Zulassung
Vorschriftenkonformität CE 
Qualität Zertifiziert nach ISO9001:2008

Video zum Thema

Sehen Sie sich den Hochgeschwindigkeitsbetrieb und das akkurate Picken des QPix-Systems in Aktion an.
 
Überblick-Video zum QPix-System ansehen

 

 

 

Zugehörige Werbemittel

Broschüre

Anwendungen

Datenblätter

Poster

Webinare zum Thema

  • Synthetische Metagenomik – Umwandlung digitaler Informationen zurück zu Biologie

Zugehörige Veröffentlichung

Weitere Publikationen

Produktunterstützung

 

Aktuellster Quellennachweis:
Für eine vollständige Liste der Quellennachweise, klicken Sie hier.

 

Functional metagenomics reveals novel salt tolerance loci from the human gut microbiome

EP Culligan, RD Sleator, JR Marchesi, C Hill - The ISME journal, 2012 - nature.com
... manufacturer's instructions. A Genetix (Berkshire, UK) QPix 2 XT colony-picking robot
was used to transfer fosmid clones to 384-well micro-titre plates, which were stored at
−80 °C until needed. Screening the metagenomic library. A total ...

The QPIX 400 systems: Next generation robotic microbial colony pickers with enhanced software and colony selection features

P Tawde - 36th Symposium on Biotechnology for Fuels and …, 2014 - sim.confex.com
The QPix 400 series of robotic microbial colony picking platforms are members of the 
Molecular Devices product line that provides state-of-the-art automated solutions for the 
genomics, proteomics, industrial microbiology and biofuels community. The entire ...
 

Genetic Engineering & Biotechnology News

D BioSciences - online.liebertpub.com
... on display at SLAS. The 400 series, which includes the QPix 450 and QPix 460,
with a third system, the QPix 400, to follow later in 2012, features the option to
simultaneously detect colonies and quantify fluorescent markers. ...
 

Impact of interspecific interactions on antimicrobial activity among soil bacteria

O Tyc, M van den Berg, S Gerards… - Frontiers in …, 2014 - ncbi.nlm.nih.gov
... Figure 1 Figure 1. Workflow of the high-throughput interaction assay. (A) Overview of the
antimicrobial screening: bacteria were inoculated with a Genetix Qpix 2 colony picking robot
either in monoculture or in one-to-one interactions on OmniTray™ plates. For the ... ...
 

Identification of novel genes involved in long-chain n-alkane degradation by Acinetobacter sp. strain DSM 17874

M Throne-Holst, A Wentzel, TE Ellingsen… - Applied and …, 2007 - Am Soc Microbiol
... The plates were incubated at 30°C for about 48 h, and colonies were picked using a QPix
robot (Genetix) and transferred into 96-well microtiter plates (Nunc) containing 120 μl LB
supplemented with chloramphenicol and kanamycin in each well. ...

High-throughput screening and selection of high lipid producers for biofuels

W Lew - 37th Symposium on Biotechnology for Fuels and …, 2015 - sim.confex.com
... This method can be easily generalized to other species and other indicators. We cultured
a high-lipid accumulating strain of R. opacus with Nile Red and used a QPix 420 to select
and pick colonies based on morphology and fluorescence intensity. ...
 

A Functional Metagenomic Analysis of the Human Gut Microbiome to Identify Genes Involved in Osmotolerance

EP Culligan - 2008 - cmbn.no
... Methods: 1. NaCl growth curves were carried out to determine salt tolerance. 2. Over 20,000
clones were screened using QPix 2 XT robotic gridding machine. 3. Transposon mutagenesis
carried out using a hyperactive Tn5 in vitro transposition system (EZ-Tn5). Results: ...
 

LIFE SCIENCE TECHNOLOGIES

EAC TEST - sciencepubs.com
... MICROBIAL COLONY PICKERS The QPix 400 series, the next generation of microbial colony
pickers, offers unmatched performance and productivity enabling scientists to manage large,
diverse populations, including 98% efficiency in colony picking, far surpassing the ...
 
 

Construction and characterization of two bacterial artificial chromosome libraries of pea (Pisum sativum L.) for the isolation of economically important genes

F Belzile, CJ Coyne, MT McClendon, JG Walling… - …, 2007 - NRC Research Press
... containing LB, the appropriate antibiotic, and 10% (v/v) freezing medium (Zhang 2000) either
by hand using sterile wooden toothpicks (plates 1–45) or using a Flexsys GS2 robotic workstation
(plates 46–145; Genomic Solutions, Ann Arbor, Michigan) or a QPix robot (plates 146 ...
 
 

Functional environmental screening of a metagenomic library identifies stlA; a unique salt tolerance locus from the human gut microbiome

EP Culligan, RD Sleator, JR Marchesi, C Hill - 2013 - dx.plos.org
... The library was screened as outlined previously [21]. Briefly, a total of 23,040 clones from the
library were screened on LB agar supplemented with 6.5% (w/v) NaCl and 12.5μg/ml
chloramphenicol using a Genetix QPix 2 XT™ colony picking/gridding robotics platform. ...
 

 

Um Informationen zu den Produktkonfigurationen und Preisen der QPix 400-Serie zu erhalten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.