UMGANG MIT COVID-19 – Wir setzen uns dafür ein, unsere wissenschaftliche Gemeinschaft während dieser Pandemie zu unterstützen. Mehr erfahren 

Gewinnen Sie aus einem Assay schnell und zuverlässig Einsichten – mit den ImageXpress Imaging Systemen und der IN Carta Software

Die IN Carta™ Image Analysis Software löst komplexe Bildanalyse-Probleme, indem sie hochmoderne künstliche Intelligenz (KI) nutzt, um Bilder in Daten umzuwandeln. Einfach zu bedienende Arbeitsabläufe unterstützen Sie dabei, schneller die Ergebnisse von 2D-, 3D- und Zeitrafferexperimenten zu erhalten. Es besteht keinerlei Notwendigkeit für Expertenwissen über Bildanalyse oder mühsames Optimieren und Testen von experimentellen Parametern. Lassen Sie die IN Carta Software die schwere Arbeit für Sie erledigen, so dass Sie sich auf Ihre Forschung konzentrieren können.

  • Leistungsstark

    Leistungsstark

    Angeleitete Arbeitsabläufe und skalierbare Chargenabarbeitung erhöhen die Produktivität und verringern die Zeit bis zum Vorliegen von Ergebnissen. Experimente können schnell konfiguriert werden und computergestützte Ressourcen können die Analyse mehrerer Wells parallel und effizient durchführen.

  • Aufschlussreich

    Aufschlussreich

    Das maschinelle Lernen unterstützt Sie dabei, mehr Informationen für sich zu nutzen und die Genauigkeit der Analyse von High-Content-Screening-Daten zu erhöhen – um Ihnen verlässliche Neuentdeckungen zu ermöglichen.

  • Intuitiv

    Intuitiv

    Eine moderne Anwendererfahrung und modernste Technologie minimieren die Lernkurve für die Softwarenutzung und räumen Produktivitätshindernisse aus dem Weg.

Funktionen der IN Carta Image Analysis Software

  • Maschinelles Lernen

    Maschinelles Lernen

    Verbessern Sie die Arbeitsabläufe für Bildanalysen mit dem SINAP Module und dem Phenoglyphs Module für KI-gestützte Lösungen. Für eine robuste Bildsegmentierung nutzt das SINAP Module das Deep Learning. Das Phenoglyphs Module nutzt die auf maschinellem Lernen basierende Klassifizierung, um Erkenntnisse aus komplexen Datensätzen ans Licht zu bringen.

  • 3D-Analyse

    3D-Analyse

    Segmentieren und quantifizieren Sie biologische Strukturen in 3D. Das IN Carta VoluMetrics Modul stellt Algorithmen zur Verfügung, die bei der Segmentierung von Objekten und der Gewinnung informativer Messwerte mit Voxel arbeiten.

  • Adaption an Kundenbedürfnisse

    Adaption an Kundenbedürfnisse

    Durchsuchen und überprüfen Sie Aufnahmen aus Experimenten, erstellen Sie Bildanalyseprotokolle, verarbeiten Sie Daten und visualisieren Sie Analyseergebnisse.

  • Arbeitspläne

    Arbeitspläne

    Navigieren Sie zu einem übergeordneten Verzeichnis und bestücken Sie Ihren Arbeitsplan mit allen zu analysierenden Bilddatensätzen.

  • Chargenanalyse

    Chargenanalyse

    Analysieren Sie mehrere Experimente im Chargenanalyse-Modus mit einem oder mehreren Analyseprotokollen.

  • Überwachung

    Überwachen Sie den Status aller angelegten Chargenanalyse-Aufgaben und verfolgen Sie deren Fortschritt in Echtzeit.

IN Carta SINAP

SINAP ist ein Modul, das Algorithmen für maschinelles Lernen nutzt, um die Genauigkeit und Zuverlässigkeit von High-Content-Sceening-Assays im ersten Schritt der Analyse-Pipeline – der Segmentierung – zu verbessern. Es bietet eine bessere Erkennung von Objekten als die herkömmlichen Bildanalyse-Methoden. Die quantitativen Informationen, die in diesem Schritt gewonnen werden, weisen eine höhere Genauigkeit auf, so dass keine Fehler in der Analyse-Pipeline weitergegeben werden.

Mit SINAP ist Segmentierung kein Problem!

  • Präzise – Durch Deep Learning kann die Präzision über schwer zu segmentierende Proben hinweg aufrechterhalten werden, einschließlich Proben mit konfluenten Zellen und Proben mit geringem Signal-Hintergrund-Verhältnis.
  • Zuverlässig – SINAP-Modelle können eine hohe Phänotyp-Variabilität berücksichtigen.
  • Flexibel – Ein einziger Arbeitsablauf kann eine Vielzahl verschiedener Anwendungen und Imaging-Modalitäten abarbeiten, einschließlich anspruchsvoller Fluoreszenz- und Durchlicht-Assays.
  • Zugänglich – Das geschulte Modell lernt das Segmentieren, indem der Anwender auf der Abbildung zeichnet, anstatt dass es den Anwender dazu auffordert, einen Bildprozessierungsplan zu entwickeln und die Parameter zu optimieren.
IN Carta SINAP
Kombination aus Segmentierungsmasken für Zellkerne (blau), endoplasmatisches Retikulum (grün) und Mitochondrien (pink)

IN Carta Phenoglyphs

Das IN Carta® Phenoglyphs™ Software Modul nutzt modernes maschinelles Lernen zur Klassifizierung segmentierter Objekte. Indem viele hunderte zelluläre Eigenschaften ausgewählt und gleichzeitig analysiert werden können, entsteht ein umfangreiches phänotypisches Profil, das durch den ganzen Screening-Prozess hindurch angewendet werden kann. Diese multivariate Herangehensweise an eine Klassifizierung liefert eine genaue Beschreibung der individuellen Objekt-Populationen, und diese ermöglicht es dem Anwender, sogar subtile, durch eine Wirkstoffbehandlung oder genetische Modifikationen verursachte Phänotypveränderungen zu erkennen. Das Modul kann über ein großes Spektrum biologischer Zielobjekte hinweg angewendet werden, einschließlich für Organoide, Zellen, Sphäroide und mehr.

IN Carta Phenoglyphs
  • Robust – Der neuartige, selbstverwaltete Schritt in diesem Arbeitsablauf erzeugt rasch einen großen unverzerrten Lerndatensatz, der die Varianz in einer Klasse erfasst und Modelle erzeugt, die weniger anfällig für eine Überanpassung und Fehlklassifizierung sind.
  • Umfassend – Eine datengesteuerte Herangehensweise, die mit einer selbstverwalteten Cluster-Bildung beginnt, um Muster in den Daten zu finden, und die Subpopulationen markiert, ohne vorher zu wissen, welche Phänotypen vorkommen können.
  • Optimierter Arbeitsablauf – Das maschinelle Lernen wählt automatisiert den optimalen Satz an beschreibenden Eigenschaften aus, um ein komplexes Regelwerk zur Stratifizierung von Klassen zu formulieren. Die Klassifizierung wird dadurch erzielt, dass die durch den Algorithmus getroffenen Vorhersagen einfach so lange bestätigt oder korrigiert werden, bis der Algorithmus die richtige Vorgehensweise erlernt hat.

IN Carta VoluMetrics

Biologische 3D-Modelle, die In-vivo-Organe und -Gewebe genauer imitieren, zeigen ein großes Potenzial als Werkzeuge, die zu einem verbesserten Verständnis von Erkrankungen führen und eine bessere Erprobung potenzieller Therapien unterstützen. IN Carta VoluMetrics ist ein 3D-Bildanalyse-Modul, das die Funktionalität der IN Carta Software durch die Fähigkeit erweitert, biologische Strukturen im tatsächlichen 3D-Raum zu segmentieren und zu quantifizieren.

IN Carta VoluMetrics bietet Algorithmen, die zur Segmentierung von Objekten und zur Gewinnung informativer Messwerte mit Voxel arbeiten. Dies liefert eine bessere Wiedergabe der Morphologie der Probe und Intensitätenverteilung, im Vergleich zur Analyse einzelner Z-Ebenen, bei der das Verhältnis zwischen Objekten und angrenzenden Z-Ebenen lediglich eine grobe Schätzung darstellt.

IN Carta VoluMetrics

IN Carta VoluMetrics

Willkürlich ausgewählte farbige Segmentierungsmasken zur Beurteilung der Segmentierungsqualität sich berührender Objekte in dicht gepackten Sphäroiden

Erkunden Sie unser High-Content-Imaging-Portfolio

High-Content-Imaging und Analyse-Lösungen, angefangen bei automatisierter Digitalmikroskopie bis hin zu konfokalen High-Throughput-Imaging-Systemen mit Wasserimmersionsobjektiven und firmeneigener Spinning-Disk-Technologie

 

ImageXpress® Confocal HT.ai High-Content Imaging System

Leistungsstarke Lichtquellen mit mehreren Lasern, einem Tiefengewebe durchdringenden konfokalen Disk-Modul, Wasserimmersionsobjektiven und einer modernen, auf maschinellem Lernen basierenden Analyse-Software

  • Ideal für hochkomplexe zellbasierte Assays und 3D-Assays
  • Sieben-Kanal-Laser höchster Intensität erzeugen hellere Abbildungen mit einem größeren Signal-Hintergrund-Verhältnis
  • Konfokale Spinning-Disk-Technologie für tieferes Vordringen ins Gewebe – mit dem Ergebnis von schärferen Abbildungen mit verbesserter Auflösung
  • Wasserimmersionsobjektive bieten eine Vervierfachung des Signals bei kürzeren Expositionszeiten – für höhere Empfindlichkeit und Bildschärfe

ImageXpress Micro Confocal High-Content Imaging System

ImageXpress Micro Confocal High-Content Imaging System

ImageXpress® Micro 4 High-Content-Imaging-System

ImageXpress® Micro 4 High-Content-Imaging-System

ImageXpress Nano Automatisiertes<br> Bilderfassungs-System

ImageXpress Nano Automatisiertes
Bilderfassungs-System

ImageXpress Pico automatisiertes Zell-Imaging-System

ImageXpress Pico automatisiertes Zell-Imaging-System

  • Lebendzellen-Imaging

    Lebendzellen-Imaging

    Lebendzell-Imaging ist die Erforschung zellulärer Strukturen und Funktionen in lebenden Zellen mittels Mikroskopie. Sie ermöglicht die Visualisierung und Quantifizierung von dynamischen zellulären Prozessen in Echtzeit. Das Lebendzell-Imaging umfasst ein großes Spektrum an Themenbereichen und biologischen Anwendungen – ob es sich um die Durchführung kinetischer Langzeit-Assays oder fluoreszent markierter Lebendzellen handelt.

    Mehr erfahren  

Ressourcen zur IN Carta Bildanalyse-Software

Zugehörige Produkte und Service für die IN Carta Bildanalyse-Software