Warenkorb

ImageXpress Micro XLS Widefield High-Content Imaging System

Beleuchten, Vergrößern und Entdecken Sie Ihre Assays mit High-Content-Widefield-Imaging für lebende oder fixierte Zellen.

„Beim ImageXpress Micro von Molecular Devices haben wir jedoch diese gute Bildqualität und Automatisierung vorgefunden, was es uns ohne Mühe ermöglichte, Assays schnellstmöglich in Bezug auf Bildaufnahme und -analyse durchzuführen.“
 

– Haroldo Silva bei SENS (lesen Sie den ganzen Erfahrungsbericht)

  • Weniger Bilder pro Well und kürzere Imaging-Zeit mit einem Sichtfeld, das 3 Mal größer ist als der Branchenstandard
  • Eine Vielzahl von Anwendungen wird durch Objektive von 1x bis 100x ermöglicht, 0,05 bis 0,95 NA für Luft und 1,4 NA für Öl. So kann eine Vielzahl von zellulären und intrazellulären Ereignissen erfasst werden
  • Präzise Positionierung der Mikroskopbühne durch Linearmotoren mit 100 nm Auflösung für höchauflösende Aufnahmen von exakt aneinandergekachelten oder überlappenden Bildern zur späteren Bildmontage sowie für eine hohe Wiederkehrgenauigkeit bei Lebendzellaufnahmen ohne störende Verwackler.
  • Bis zu 5 Mal schnellere Messzeiten bei gleichzeitiger Minimierung von Photobleichung mit den branchenführenden Autofokus mit dediziertem 690-nm-Fokuslaser und ultraschnellen Sensoren
  • Screening mit hohem Durchsatz erfasst mehr als 10 Millionen Zellen pro Stunde in einer Whole-Well-Anwendung in niedriger Auflösung und 3-Farben-Zellauswertung oder mehr als 1 Million Zellen pro Stunde in einem hochauflösenden Zweifarben-Assay
  • Minimierte Anwenderintervention durch den automatisierten 5-Positionen-Filterwürfelwechsler, der Multiplex-Assays mit bis zu fünf Filtersets und vier Objektiven für ein einzelnes Experiment vereinfacht
Assay wird mit mehreren Filtern erreicht.
Ein 5-Farben-Assay wird mit mehreren Filtern erreicht.
Gewebeschnitte eines Mausembryos, blau = DAPI, grün = FITC, rot = TRITC, orange = CY5
  • Das modulare Design bietet eine Auswahl von Optionen für Durchlicht mit Phasenkontrast, Temperatur/CO2/Befeuchtung, Pipettierung sowie spezifische Lichtquellen mit optionalem, externem Filterrad
  • Umfassende Probenplattenkompatibilität von Objektträgern bis zu Mikrotiterplatten (6- bis 1536-Well) mit dünnem oder dicken Plattenboden aus Glas oder Plastik sowie Transwell-, Flachprofil- und Niedrigvolumenplatten
  • Integrierte Automatisierung, 24/7 mit Plattenbeladungssystemen von diversen Drittanbietern ermöglicht Ihnen das Aufsetzen von mehreren Aufnahmedurchgängen.

3D-Imaging von Tumorsphäroiden

  • Überwachung der Zellgesundheitskinetik unter Umgebungskontrolle für Stunden oder Tage
  • Rekonstruktion von 3D-Sphäroiden mit schnellem Z-Stapel-Imaging
  • Studium von Sphäroiden mit einfach verfügbaren Platten und einem simplen Arbeitsablauf im Imaging
Zeitraffer-Imaging von Prostatatumorsphäroidkulturen auf zellfähigen Platten, behandelt mit 100 nm des Krebswirkstoffs Paclitaxel. Die Zellen wurden mit Caspase-3/7 (grün, Apoptosemarker) und Ethidium Homodimer-1 (rot, Nekrosemarker) gefärbt und 72 Stunden lang alle 30 Minuten erfasst. 
 

Weitere Informationen

RNA-Interferenz

  • Fragen Sie große RNAi-Bibliotheken ab
  • Messen Sie kritische Ereignisse, u. a. Apoptose, Zellzyklus, Mikrokern, "Neurite Outgrowth", Angiogenese, intrazelluläre Translokation, Endozytose, Zellsignale und Zellauswertung von Multiwellenlängen 
  • Automatische Identifikation, Segmentierung und Analyse von biologischen Phänotypen mit validierten Softwaremodulen
RNA-Interferenzsystem
Bilder von Kontrollzellen, die durch eine H2AX-Phosphorylierung erkannte DNA-Schäden aufweisen.
Die Positivkontrolle (unten) zeigt deutlich einen höheren Anteil von Zellen mit DNA-Schäden
(grün) im Vergleich zur Gesamtmenge der Zellen (rot) im Well.

Weitere Informationen

  • Verwendung von High-Throughput-RNAi-Screening zur Identifizierung von in Host-Pathogen-Interaktionen involvierten Zellfaktoren
  • Vorbereitung von Assays für genomweites RNAi-Screening mit High-Content-Mikroskopie

Stammzellforschung

  • Messen Sie das Stammzellenwachstum und die Differenzierung in Schichten oder Kolonien mit den Weitwinkelfokusfähigkeiten, der Hellfeld-Imaging-Option und der Umgebungskontrollkammer des Systems für einen längeren Zeitraum
  • Verfolgen Sie Zellprozesse, die Koloniegröße oder die Anzahl in mehreren Sichtfeldern mit einem einzigartigen Stitching-Algorithmus und präzisen Plattenphasenbewegungen genau nach
Stammzellforschungs-System
Differenzierte Neuronen in einer 96-Well
-Platte in 10-facher Vergrößerung mit drei
verschiedenen Fluoreszenzmarkern.

Weitere Informationen

Gesamtorganismus-Imaging

  • Abbildung eines gesamten Wells
  • Die Organismen bleiben im Fokus während des gesamten Experiments
  • Durchführung fortschrittlicher Bildanalysen und Erstellung von Zeitraffervideos
Herzschlag eines Zebrabärblings, erfasst mit dem ImageXpress Micro XL System mit Durchlichtmodul (Phase) bei 20-facher Einstellung. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Prof. Tanaka, Department of Molecular and Cellular Pharmacology, Pharmacogenomics and Pharmacoinformatics, Mie University Graduate School of Medicine, Mie, Japan.
 

Lebendzellen

  • Überwachen Sie Zellwachstum, -tod, -differenzierung und -migration; virale oder bakterielle Invasion, Metastasen, Chemotaxis, Wirkstofftoxizität oder Translokation
  • Beobachten Sie schnelle, kinetische Zellreaktionen über mehrere Tage hinweg mit fluoreszenten oder nicht markierten Zellen in einer Umgebungskontrollkammer. Darüber hinaus sind ein Hellfeldmikroskop und integrierte Fähigkeiten zur Flüssigkeitszuführung vorhanden
Sehen Sie sich einen Film über den zeitlichen Verlauf von 30 Stunden an, der die Zunahme apoptotischer und toter HeLa-Zellen nach der Behandlung mit 100 µm Etoposid zeigt. Blau = Hoechst für alle Kerne; Rot = Propidiumiodid für tote Zellen; Grün = Nucview488, ein fluoreszentes Substrat für Caspase 3 und ein Apoptosesensor. Overlay auf einem Phasenkontrastbild.
 
Weitere Informationen

Homogener Bindungs-Assay

  • Verschiedene Multiplexzellen innerhalb des gleichen Platten-Wells
  • Führen Sie Assays mit adhärenten Zellen, Suspensionszellen oder Kügelchen durch
  • Erkennen Sie fluoreszente Markierungen bei jeder Wellenlänge
Durch die Kombination von Hellfeld- und Fluoreszenz-Imaging können Zellreaktionen
genauer bestimmt werden. Die Bildanalyse klassifiziert die Zellen,
die nicht an einen Antikörper binden (gelb), als negativ und gibt
für Zellen mit spezifischer Bindung an einen Antikörper
(dunkelblau) mehrere Daten aus.

Weitere Informationen

Klicken Sie hier, um mehr über die Anwendungsmodule von MetaXpress zu erfahren, die einige häufige HCS-Assays ermöglichen.

Molecular Devices® vereinigt Imaging und Analyse für ImageXpress Systeme in einer gemeinsamen Plattform, um die Arbeitsabläufe zu optimieren und bietet so eine echte Komplettlösung für das High-Content-Screening.

MetaXpress® High-Content-Bilderfassungs- und -Analysesoftware

  • MetaXpress Software Anwendungsmodule: Schlüsselfertige Lösungen für Ihre 100 häufigsten Analyseroutinen
  • MetaXpress Software benutzerdefinierte Module: Flexible Toolbox für fortschrittliche Assays
  • MetaXpress Software Journale: Leistungsfähige Makros für die Analyse einzigartiger Anwendungen

Die AcuityXpress High-Content Informatics Software analysiert, visualisiert und erfasst die Daten weitreichend.

Die MetaXpress® PowerCore High-Content Distributed Image Analysis Software beschleunigt Analysen in einer Umgebung mit hohem Durchsatz drastisch.

Die MDCStore Datenverwaltungslösung bietet Anwendern eine validierte Lösung für den Zugriff, die Verwaltung und die Bereitstellung einer High-Content-Analyseumgebung.

Das ImageXpress Micro XLS System ist dank mehrerer konfigurierbarer Optionen flexibel. Sein modulares Design ermöglicht Konfigurationen beim Kauf. Auch eine Aufrüstung vor Ort ist möglich.

Für weitere Informationen zu Produktkonfigurationen und Preisen fordern Sie bitte ein Angebot an oder wenden Sie sich an uns.

Durchlicht

Das ImageXpress Micro XLS System ermöglicht Kontrast-Imaging bei ungefärbten Proben, um Zellen zu überwachen, die zu empfindlich gegenüber fluoreszenten Markierungen sind oder längere Zeit ohne Intervention beobachtet werden müssen. Die beiden verfügbaren Optionen Phasenkontrast oder Nur Hellfeld können verwendet werden, um die Zellqualität vor und nach biochemischen Assays zu untersuchen. Es ist auch eine Kombination mit Fluoreszenzanwendungen und der Umgebungskontrolle möglich, um mehrere Parameter gleichzeitig zu beobachten.

Merkmale

  • Phasenoptik ermöglicht labelfreies zelluläres Imaging bei verschiedenen Vergrößerungen (4x bis 60x) mit hohem Kontrast
  • Fluoreszente Overlay-Bilder auf ungefärbten Bildern sind eine weitere, von Fluorophor unabhängige Visualisierungsmöglichkeit für die Zellmorphologie

Technische Daten

  • Nikon 100w Pillar Diascopic Illuminator mit TE-C ELWD Kondensor
  • Der Kondensor ist 0,3 NA mit 65 mm WD und den auswählbaren Phasenringen PhL, Ph1 und Ph2
  • Die Phasenkontrastoption ist mit der Umgebungskontrolle, aber nicht mit der Fluidikoption kompatibel

Umgebungskontrolle

Die Umgebungskontrolloption für das ImageXpress Micro XLS System kann konfiguriert werden, um Bedingungen innerhalb eines Laborinkubators (Temperatursteuerung, Gasgemisch und Luftfeuchtigkeit) zu imitieren, um Zellen für lange Zeit am Leben zu halten, was High-Content-Screeningkinetik und Zeitrafferexperimente ermöglicht.

Merkmale

  • Dank benutzerdefinierter, vorgemischter Luft können Forscher die besten atmosphärischen Bedingungen für ihren Zelltyp auswählen (z. B. 5 % oder 10 % CO2)
  • Die Temperaturkontrolle der Probenplatte unterstützt die Beibehaltung der physiologischen Umgebung
  • Die Luftfeuchtigkeitsregelung findet über der Probenplatte statt, um die Verdunstung von Medien zu minimieren und die Messzeit zu erweitern
  • Die hochauflösende Phase ermöglicht gemeinsam mit der Umgebungskontrolle schnelles kinetisches Imaging von Lebendzellen oder eine lange Zeitrafferüberwachung jedes Wells in einer Platte über Stunden oder Tage hinweg

Technische Daten

  • Nimmt Druckluft aus vorgemischten Tanks
  • Beibehaltene Temperatur in der oberen Hälfte des Instruments: 30–40 °C ± 0,5 °C
  • Die in der Nähe der Probenplatte gemessene Temperatur wird aufgezeichnet und mit jedem Bild in der Software gespeichert
  • Beibehaltene Luftfeuchtigkeit über der Platte; Verdunstung < 0,5 μl/Well/Stunde (96- oder 384-Well-Formate)
  • Kompatibel mit Fluidik- oder Phasenkontrast-Durchlichtoptionen

Fluidik

Während der Assayentwicklung vereinfacht die Fluidikoption das Hinzufügen von Verbindungen und die Zellwäsche, um die Wirksamkeit zu charakterisieren oder Inkubationszeiten für Assays mit fixiertem Zeitpunkt und hohem Durchsatz zu bestimmen. 

Merkmale

  • Ein konfigurierbarer Pipettierer kann 96- oder 384-Well-Pipettiererspitzen, Verbindungsplatten und Probenplatten unterbringen. So erhalten Sie die Flexibilität, Assayformate nach Wunsch zu ändern
  • Die Spitzenaustauschoption minimiert die Kreuzkontamination, die häufig bei Fluidiksystemen (kontaktfrei, piezo oder Nadel) beobachtet wird
  • Der integrierte Pipettierer (3–200 μl) vereinfacht die Medienauffüllung oder das Hinzufügen von Verbindungen zu einzelnen Wells innerhalb einer Mikroplatte. Die Medienauffüllung kann den Zeitrahmen von Zeitrafferexperimenten mit langer Laufzeit erweitern und jedwede Verdunstung ausgleichen
  • Die externe Filterradoption kann mit der Liquid Handling-Option kombiniert werden, um intrazelluläre Ionenkonzentrationsmessungen mit Dual-Anregungswellenlängen (z. B. Calcium, pH) zu überwachen, um bessere Einblicke in den Ionenaustausch und intrazelluläre Funktionen zu ermöglichen

Technische Daten

  • Einzelkanalpipettierer
  • Dispensionsvolumen von 3 μl bis 200 μl 
  • ±1 % von 3 ul bis 20 ul ±5 % von 20 ul bis 200 ul
  • Mit zwei Verbindungs- oder Medienplatten mit optionaler Beheizung
  • FLIPR® Spitzen im 96- oder 384-Well-Format
  • Die Umgebungskontrolloption ist standardmäßig enthalten. 
  • Kompatibel mit der Durchlichtoption „Nur Hellfeld“, jedoch nicht mit der Durchlichtoption „Phasenkontrast“. 

Filterrad

Merkmale

  • Ein Anregungsfilterrad mit 10 Positionen erhöht die Anzahl der in Systeme installierten, vorkonfigurierten Filter, um dichroitische und Emissions-Multi-Pass-Filter in zentralen Einrichtungen mit einer großen Menge verwendeten Fluorophors zu unterstützen.
  • Ein schneller Filterwechsel ist ideal für die Anregung ratiometrischer Indikatoren (z. B. Fura-2; BCECF), um schnelle Zellreaktionen und Echtzeitkinetik zu überwachen, die auf den Ionenaustausch und intrazelluläre Signale hinweisen.

Technische Daten

  • Eine Steuerung betreibt ein Filterrad
  • Das Rad kann bis zu 10 Anregungsfilter aufnehmen
  • Umschaltzeiten von bis zu 40 ms zwischen benachbarten Filtern
  • Die benutzerjustierbare Geschwindigkeit ermöglicht eine Lastanpassung
  • Das Rad ist in die Lichtquelle eingeführt, daher ist kein zusätzlicher Platz erforderlich

Lichtquelle

Merkmale

  • Die Xenon-Lichtquelle mit breitem Spektrum eignet sich für die meisten Fluoreszenzanwendung und ist mit dem Filterrad für Verhältnis-Imaging (z. B. Fura-2; BCECF) und Multipassanregungswürfeln für eine erhöhte Flexibilität kompatibel
    • Lebensdauer: 500 oder mehr Stunden. Wellenlänge: 340–680 nm
    • Im ImageXpress Micro Standardmodell enthalten
  • Halbleiter-Weißlicht-Antrieb mit langer Lebensdauer, passend für die meisten fluoreszenten Anwendungen
    • Lebensdauer: 10.000 oder mehr Stunden. Wellenlänge: 380–680 nm
    • Im ImageXpress Micro XLS Modell enthalten
  • Ein breites Spektrum langlebiger Lichtquellen, passend für die meisten fluoreszenten Anwendungen, 10-Positionen-Filterrad enthalten für das Verhältnis-Imaging (Fura-2; BCECF). Kompatibel mit Multi-Pass-Anregungswürfeln für weitere Flexibilität und Geschwindigkeit.
    • Lebensdauer: 10.000 oder mehr Stunden. Wellenlänge: 340–680 nm
    • Optionales Upgrade für die Modelle ImageXpress Standard und XLS. 
  • Ein nahinfrarotoptimiertes Halbleiterweißlicht mit langer Lebensdauer, passend für die meisten Fluoreszenzanwendungen, die für Nahinfrarotanwendungen wie Cy7 erweitert wurden
    • Lebensdauer: 10.000 oder mehr Stunden. Wellenlänge: 380–770 nm
    • Optionales Upgrade für die Modelle ImageXpress Standard und XLS
  • Das konfigurierbare Halbleiterlicht ist eine anpassbare Anregungsquelle mit unabhängiger Steuerung von bis zu 7 Wellenlängen. Es erweitert die Flexibilität der Wellenlängenauswahl und ist mit Multi-Pass-Anregungswürfeln für mehr Durchsatz und Geschwindigkeit kompatibel.
    • Lebensdauer: 10.000 oder mehr Stunden. Wellenlänge: Anpassbar: 380 nm bis NIR
    • Optionales Upgrade für die Modelle ImageXpress Standard und XLS

Kameras

  • 1,4 Megapixel Cooled CCD Kamera (Standardmodell)
  • 4,66 Megapixel Scientific CMOS (XLS-Modell)

Stufen

  • Linear codierte, von einer Schwingspule betriebene X-, Y- und Z-Phasen haben eine Auflösung von < 100 nm

Objektive

  • Eine Vielzahl von Nikon 1–100x Luft- und Ölimmersionslinsen wird unterstützt.

Standardfilteroptionen

Fluorophor
Molecular Devices
Artikelnummer
Semrock
Artikelnummer
Ex (nm) Dichroitisch (nm) EM (nm)
DAPI, Alexa Fluor 350, AMCA, BFP, Hoechst, LysoSensor Blue, Marina Blue, Pacific Blue und sgBFP
1–6300-0442
DAPI-5060C
377/50
327–404 (R)
415–950 (T)
447/60
CFP, AmCyan, SYTOX Blue, BOBO-1, BO-PRO-1
1–6300-0447
CFP-2432C
438/24
426–450 (R) 467–950 (T)
483/32
GFP, Cy2, CyQuant, DiO, EGFP, sgGFP, wtGFP (Nicht-UV-Anregung), YOYO-1, YO-PRO-1
1–6300-0450
GFP-3035D
472/30
350–488 (R)
502–950 (T)
520/35
FITC, FAM, Alexa Fluor 488, BODIPY, Calcein, Fluo-4, MitoTracker Green, Oregon Green, Rhodamin 110, rsGFP (rotverschobenes GFP, S65T)
1–6300-0443
FITC-3540C
482/35
350–500 (R)
513–950 (T)
536/40
YFP, Calcium Green-1, Eosin, Fluo-3, Rhodamin 123
1–6300-0448
YFP-2427B
500/24
350–512 (R)
528–950 (T)
542/27
TRITC, Alexa Fluor 546, 5-TAMRA, Alexa Fluor 532, SpectrumOrange, BODIPY TMR, DiI, POPO-3, PO-PRO-3, Rhodamin
1–6300-0444
TRITC-B
543/22
350–555 (R)
569–950 (T)
593/40
Cy3, DsRed, Alexa Fluor 555, Calcium Orange, LysoTracker Yellow, MitoTracker Orange, Phycoerythrin (PE), Rhodamin Phallicidin und TAMRA  
1–6300-0445
CY3-4040C
531/40
350–555 (R)
569–950 (T)
593/40
Texas Red®, mCherry, 5-ROX, Alexa Fluor 568 und 594, Calcium Crimson, Cy3.5, HcRed, Propidiumiodid und MitoTracker Red  
1–6300-0449
TXRED-4040C
562/40
350–585 (R)
601–950 (T)
624/40
Cy5, SpectrumFRed™, Alexa Fluor 647 und 660, APC (Allophycocyanin), BODIPY 650/665, DiD, SYTO Red, DRAQ5, TOTO-3 und TO-PRO-3  
1–6300-0446
CY5-4040C
628/40
350–651 (R)
669-950(T)
692/40
Weitere Filter, z. B. Fura-2, Cy7 und mCherry, sowie benutzerdefinierte Konfigurationen sind auf Anfrage verfügbar.
Stand der Filterspezifikationen: 9.1.2015. Die neuesten Spezifikationen sind unter http://www.semrock.com verfügbar.

Abmessungs- und Gewichtsspezifikationen

 
B (Zoll)
T (Zoll)
H (Zoll)
Gewicht (lbs.)
B (cm)
T (cm)
H (cm)
Gewicht (kg)
ImageXpress Micro Basiseinheitensystem
18
31,7
19,4
180
46
80,5
49
82
Durchlicht und Lebendzellen
18
31,7
32,3
190
46
80,5
82
88,5
Lebendzellen und Fluidik
18
31,7
42,2
255
46
80,5
107
116
Durch licht
18
31,7
32,3
190
46
80,5
82
88,5
Lebendzellen
18
31,7
19,4
180
46
80,5
49
8

Videos zum Thema

Sehen Sie sich den Arbeitsablauf des High-Content-Imaging im ImageXpress Micro XLS System an
 
Erfahren Sie, wie man die Filterwürfel im ImageXpress Micro System auswechselt
 
Hochdurchsatz-Charakterisierung von adulten Stammzellen, die für Therapiefaktoren für neuroprotektive Strategien entwickelt wurden
 

Zugehörige Werbemittel

Broschüren

Anwendungen

Weitere Anwendungen

Poster

Mehr Poster

Webinare zum Thema

E-Books zum Thema

Produktunterstützung

Anzahl der Quellennachweise*: 765

Aktuellster Quellennachweis:
Für eine vollständige Liste der Quellennachweise, klicken Sie hier.

Brief Report: Isogenic Induced Pluripotent Stem Cell Lines From an Adult With Mosaic Down Syndrome Model Accelerated Neuronal Ageing and …

A Murray, A Letourneau, C Canzonetta, E Stathaki… - Stem …, 2015 - Wiley Online Library
... Image capture and quantification were performed using automated multiparametric
analysis on the ImageXpress Micro XL (Molecular Devices) wide-field high content
imaging system, and data were analyzed using MetaMorph software. ...

cAMP and EPAC Signaling Functionally Replace OCT4 During Induced Pluripotent Stem Cell Reprogramming

AL Fritz, MM Adil, SR Mao, DV Schaffer - Molecular Therapy, 2015 - nature.com
... The wells were imaged with the ImageXpress Micro (Molecular Devices) and analyzed with
MetaXpress software. ... The SOX2 and EdU staining was imaged with the ImageXpress Micro
(Molecular Devices) and analyzed with MetaXpress software. Quantitative RT-PCR. ...

A genome-wide RNAi screening method to discover novel genes involved in virus infection

D Panda, S Cherry - Methods, 2015 - Elsevier
... Plate sealing adhesive film. 2.1.5. Automated imaging and image processing.
ImageXpress Micro (Molecular Devices). Metaxpress software (Molecular Devices).
2.2. Acquiring images using the ImageXpress Micro and image analysis. ...

Triphenyl phosphate-induced developmental toxicity in zebrafish: Potential role of the retinoic acid receptor

GM Isales, RA Hipszer, TD Raftery, A Chen… - Aquatic Toxicology, 2015 - Elsevier
... Micro system was maintained between 25 and 27 °C by removing panels on both sides of the
ImageXpress Micro system and blowing air from left to right through the ImageXpress Micro with
... Within MetaXpress 4.0.0.24 software (Molecular Devices, Sunnyvale, CA, USA ...
 

High Throughput Characterization of Adult Stem Cells Engineered for Delivery of Therapeutic Factors for Neuroprotective Strategies

AD SharmaPA Brodskiy, EM Petersen… - JoVE (Journal of …, 2015 - jove.com
... Equine serum, Hyclone (Logan, UT), SH3007403, ImageXpress MicroMolecular devices
(Sunnyvale, CA), ImageXpress micro, High content screening system. MetaXpress 4.0, Molecular
devices (Sunnyvale, CA), MetaXpress 4.0, Image acquisition and analysis software. References ...
 
 

A Genome-Wide siRNA Screen in Mammalian Cells for Regulators of S6 Phosphorylation

A Papageorgiou, J Rapley, JP Mesirov, P Tamayo… - PloS one, 2015 - ncbi.nlm.nih.gov
... cells were imaged on the High Content automated Imaging microscope ImageXpress Micro
System (IXM) (Molecular Devices, http://www.moleculardevices.com) at 10X magnification (Fig.
1) and analyzed using the MetaXpress software program (Molecular Devices Inc). ...

Chemical analysis of Karenia papilionacea

N Fowler, C Tomas, D Baden, L Campbell… - Toxicon, 2015 - Elsevier
... plate was then returned to the 37 °C incubator for 30 min before imaging on an Image Xpress
Micro system equipped ... Cytotoxicity of each fraction was determined using the ImageXpress Micro
(Molecular Devices, Sunnyvale, CA) using the multi-wavelength cell scoring macro. ...
 

Copper improves the anti-angiogenic activity of disulfiram through the EGFR/Src/VEGF pathway in gliomas

Y Li, SY Fu, LH Wang, FY Wang, NN Wang, Q Cao… - Cancer Letters, 2015 - Elsevier
... After 3 days, microvessel growth was measured by taking photographs with an
ImageXpress-Micro high content system (magnification, ×100). The number of microvessel
sprouts was measured using MetaXpress software (Molecular Devices). ...

Quantitative Analysis of Transferrin Cycling by Automated Fluorescence Microscopy

DT Hirschmann, CA Kasper, M Spiess - Membrane Trafficking: Second …, 2015 - Springer
... an automated wide-field screening microscope, such as the ImageXpress Micro System (Molecular
Devices). The setup used here consists of the following components: 1. ImageXpress Micro
automated cellular ... 5. MetaXpress software controlling all components of the system. ...
 

Insect-Derived Cecropins Display Activity against Acinetobacter baumannii in a Whole-Animal High-Throughput Caenorhabditis elegans Model

E JayamaniR Rajamuthiah… - Antimicrobial agents …, 2015 - Am Soc Microbiol
... The worms were then incubated overnight at 25°C. Stained plates were imaged with a Molecular
Devices ImageXpress Micro (Molecular Devices, Sunnyvale, MA) automated microscope with
bright-field and tetramethyl rhodamine isothiocyanate (TRITC) channels (Fig. ...

 

* Stand: 13. August 2015. Quelle: Google Scholar. Die Suchergebnisse beinhalten "ImageXpress Micro" und "MetaXpress".