Warenkorb

Stammzellforschung

Stammzellforschung zur Untersuchung von Zielen und Signalwegen, die maßgeblich für Krankheitsprozesse sind.

Calcium-Oszillation in Kardiomyozyten aus iPSC
Calcium-Oszillation in Kardiomyozyten aus iPSC

Stammzellen bieten einzigartige, „native“ Zelltypen, die Forschern neue Möglichkeiten zur Untersuchung von Zielen und Signalwegen bieten, die für Krankheitsverläufe maßgeblich sind. Sie bieten ein zuverlässigeres Modell zur Identifizierung und Bestätigung neuer Wirkstoff-Targets und generieren pharmakologische und toxikologische Daten frühzeitiger, mit einer hohen Anwendbarkeit im klinischen Bereich. Darüber hinaus bieten Stammzellen in der Wirkstoffentwicklung einen neuen Weg zur personalisierten Medizin und reduzieren gleichzeitig Tierversuche, die sie möglicherweise irgendwann ganz ersetzen werden. „Primäre Gewebe“ zu untersuchen, die aus humanen Stammzellen generiert wurden, liegt viel näher am humanen Krankheitsmodell als Tierversuchs-Modelle. Stammzellen werden ebenfalls als direkt anzuwendende Methoden für die Regeneration von Nerven in geschädigten Nervensystemen, für Herzerkrankungen und für Diabetes untersucht. Sehen Sie hier, wie das Sakaguchi-Labor an der Iowa State University neurale Stammzellen verwendet, um die Regeneration von Nerven zu ermöglichen. Kundenbericht ansehen.

Anwendungen für Stammzellen 3D-Zellen E-Book
Anwendungen für Stammzellen Videos – Webinare E-Book herunterladen

Stammzelltypen

Heutzutage sind viele verschiedenartige Stammzellen verfügbar. Für die Wirkstoffforschung sind am häufigsten erhältlich: embryonale Stammzellen (ES), die aus frühen Embryonalstadien gewonnen werden, oder pluripotente Stammzellen (iPS), die aus Zellen von Spendern generiert werden. iPS-Zellen können zu verschiedensten Zelltypen ausdifferenziert werden, wie z. B.: Neuronen, Kardiomyozyten, Hepatozyten, hämatopoetische, okulare oder andere Zelltypen. Neuronen werden verwendet, um Erkrankungen wie die Alzheimer-Krankheit zu verstehen. Kardiomyozyten oder Hepatozyten werden hingegen oftmals für frühzeitige toxikologische Tests verwendet.

Hier finden Sie eine Liste mit verschiedensten Ressourcen, die wir verfügbar haben, geordnet nach den verwendeten Stammzellen.

Embryonale Stammzellen

Embryonale Stammzellen

Embryonale Stammzelle (ES) werden aus Embryonen gewonnen und als pluripotent angesehen. Dies bedeutet, dass sie zu jedem Zelltyp ausdifferenzieren können. Derzeit gibt es zwei Hauptzelltypen, Maus-ES-Zellen und humane ES-Zellen.

Selecting Clones of Mouse Embryonic Stem Cells
Aus Stammzellen gewonnen, menschliche Neuronen in der CNS-Wirkstoffforschung

Mehr >>

Neuronen

Neuronen
Stammzellen, die zu Neuronen ausdifferenziert wurden, werden oftmals in der Wirkstoffforschung verwendet, um Krankheiten des Zentralnervensystems (ZNS) zu untersuchen, wie die Alzheimer-Erkrankung, Schizophrenie oder Angsterkrankungen. Neuronen können zudem in toxikologischen Assays verwendet werden, um bei Prognosen zur Sicherheit und Wirksamkeit von Wirkstoffen zu helfen.


High-Content Assay for Morphological Characterization of Neuronal Development in 3D Matrix Using Human iPSC-Derived Neuronal Cultures
Toxicity Assays Using Induced Pluripotent Stem Cell-Derived Cells

Mehr >>

Kardiomyozyten

Kardiomyozyten

Stammzellen, die zu Kardiomyozyten ausdifferenziert wurden, werden zum frühzeitigen Screening von potentiellen toxikologischen Auswirkungen von Wirkstoffen verwendet. Dadurch können unnötige Investitionen in die Entwicklung von Wirkstoffen verhindert werden, die später in klinischen Studien versagen würden, weil sie Kardiotoxizität aufweisen.


In vitro Multiparameter-Beurteilung der Auswirkungen von Verbindungen auf die Physiologie von Kardiomyozyten unter Verwendung von induzierten pluripotenten Stammzellen
Compound effects upon calcium transients in beating Axiogenesis Cor.4U human

Mehr >>

Hämatopoetische Zellen

Hämatopoetische Zellen
Stammzellen, die zu hämatopoetischen Vorläuferzellen (blutbildende Stammzellen) differenziert wurden, sind sowohl für die Zelltherapie als auch für die Wirkstoffforschung von Bedeutung. Sie können verwendet werden, um Patienten mit verschiedenen Bluterkrankungen zu behandeln, wie z. B. Leukämie oder Erkrankungen des Immunsystems.

High-Throughput Multiplexed Assay for Analysis of Hematopoietic Stem Cells Differentiation and Hematopoietic Toxicity

Hepatozyten

Hepatozyten
Stammzellen, die zu Hepatozyten (Leberzellen) ausdifferenziert wurden, können verwendet werden, um die Lebertoxizität von Wirkstoffkandidaten im Voraus abzuschätzen.  

Multiplex-High-Content-Lebertoxizitäts-Assays mit aus iPSC gewonnen Hepatozyten

利用iPSC衍生的肝细胞 进行多参数高内涵肝细胞毒性检测

Weitere

Weitere
Hochdurchsatz-Charakterisierung von adulten Stammzellen, die für Therapiefaktoren für neuroprotektive Strategien entwickelt wurden
Live cell imaging of co-cultured stem cells

Mehr >>

Um die neueste Liste der verfügbaren Ressourcen einzusehen, besuchen Sie bitte unsere Bibliothek.


Arbeitsablauf bei der Anwendung von Stammzellen

Arbeitsablauf bei der Anwendung von Stammzellen
Die Auswahl des für Sie richtigen Systems zur Anwendung von Stammzellen kann Ihnen dabei helfen, Ihre Forschung zu vereinfachen, auszuweiten oder zu automatisieren.

Produkte, die Sie bei Ihrer Stammzellforschung unterstützen

Wir erweitern kontinuierlich unsere Grenzen, um Sie beim Ausbau Ihrer Stammzellforschung zu unterstützen. Wir bieten zahlreiche Instrumente und Assay-Kits, die Sie dabei unterstützen, die für Sie richtigen Zellen auszuwählen, für Ihre Messungen aufzubereiten, die Daten zu erfassen und Ihre Ergebnisse zu analysieren.

 


Bereit für die ersten Schritte?
Egal, ob Sie mehr Informationen wünschen oder zum Starten Ihrer Stammzellforschung bereit sind, wir helfen Ihnen gerne! Klicken Sie auf die Schaltfläche, um weitere Informationen, eine Demonstration oder Preisinformationen zu erhalten.

Erste Schritte